legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Regionen -- USA -- Kalifornien

 

Damit diese Seite nicht aus allen Nähten platzt, haben wir die zahlreichen Krimis aus/über Los Angeles und San Francisco getrennt gelistet.

 

Kalifornien:

 
 

Ralph "Sonny" Barger:
Dead in 5 Heartbeats.

(Dead in 5 Heartbeats).
Mit Keith und Kent Zimmermann.
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Schmid.
New York: William Morrow, 2003
Hamburg: Europa Verlag, 2003

Dead in 5 Heartbeats
 
 

Greg Bear:
Stimmen.

(Dead Lines).
Aus dem Amerikanischen von Usch Kiausch.
New York: Ballantine Books, 2004.
München: Heyne, 2004.

Stimmen
 
 

Shane Briant:
Traummörder.

(Worst Nightmares).
Aus dem Englischen von Ursula Walther.
New York: Vanguard Press, 2009.
Berlin: Aufbau Verlag, 2010.

Traummörder
 
 

Edward Bunker:
Der letzte Coup.

(Dog Eat Dog).
Aus dem Amerikanischen von Uschi Gnade.
New York: St. Martin's Press, 1996.
München: Heyne, 2002.

Der letzte Coup
 

Lockruf der Nacht.
(Stark).
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger.
Harpenden: No Exit, 2007.
München: Liebeskind, 2009.
Der Roman, in den späten 60er Jahren entstanden, spielt 1962.

Lockruf der Nacht
 
 

Jan Burke...
... hat eine Roman-Serie um die Journalistin Irene Kelly und den Polizisten Frank Harriman geschrieben, die in der fiktiven Stadt Las Piernas irgendwo im Süden Kaliforniens spielen.
Sie finden die Titel auf der
Jan Burke-Seite
in den Autoren-Infos.

 
 
 

Mary Higgins Clark:
Schlangen im Paradies.

(Weep No More, My Lady).
Aus dem Amerikanischen von Liselotte Julius.
New York: Simon & Schuster, 1987.
Bern u.a.: Scherz, 1988.
Spielt in Pebble Beach, südwestlich von Monterey.

Schlangen im Paradies
 
 

Jeffery Deaver:
Lautloses Duell.

(The Blue Nowhere).
Aus dem Amerikanischen von Gerald Jung.
New York: Simon & Schuster, 2001
München: Goldmann, 2002
Duell im Cyberspace - spielt in Santa Clara, Silicon Valley.

Lautloses Duell
 
 

Jim Dodge:
Die Kunst des Verschwindens.

(Stone Junction).
Aus dem Amerikanischen von Olaf Mathias Roth.
New York: Atlantic Monthly Press, 1990.
Reinbek: Rowohlt, 2000.

Die Kunst des Verschwindens
 
 

Wolfram Fleischhauer:
Der gestohlene Abend.

München: Piper, 2008.

Der gestohlene Abend
 
 

Earlene Fowler:
Tod am Altar.

(Delectable Mountains).
Aus dem Amerikanischen von Barbara Häusler.
New York: Berkley Prime Crime, 2005.
München: btb bei Goldmann, 2008.

Tod am Altar
 

Dunkle Geheimnisse.
(Broken Dishes).
Aus dem Amerikanischen von Berthold Radke.
New York: Berkley, 2004.
München: btb bei Goldmann, 2005.

Dunkle Geheimnisse
 

Tödliche Schatten.
(Sunshine and Shadow).
Aus dem Amerikanischen von Barbara Häusler.
New York: Berkley Prime Crime, 2003.
München: btb bei Goldmann, 2007.

Tödliche Schatten
 

Die tödliche Braut.
(Steps to the Altar).
Aus dem Amerikanischen von Barbara Häusler.
New York: Berkley Prime Crime, 2002.
München: btb bei Goldmann, 2006.

Die tödliche Braut
 

Sieben Schwestern.
(Seven Sisters).
Aus dem Amerikanischen von Berthold Radke.
New York: Berkley Prime Crime, 2000.
München: btb bei Goldmann, 2004.

Sieben Schwestern
 

Die geheime Botschaft.
(The Mariner's Compass).
Aus dem Amerikanischen von Martina Klüver.
New York: Berkley, 1999.
München: btb bei Goldmann, 2003.

Die geheime Botschaft
 

Der Museumsmörder.
(Fool's Puzzle).
Aus dem Amerikanischen von Berthold Radke.
New York: Berkley, 1994.
München: btb bei Goldmann, 2002.
Die Romane spielen in einem kalifornischen Küstenstädtchen namens San Celina.

Der Museumsmörder
 
 

Dave Freedman:
Creature.

(Natural Selection).
Aus dem Amerikanischen von Hanne Hammer.
New York: Hyperion, 2006.
Berlin: Ullstein, 2007.

Creature
 
 

Meg Gardiner:
Schmerzlos.

(Crosscut).
Aus dem Amerikanischen von Bea Reiter.
London: Hodder & Stoughton, 2005.
München: Heyne, 2008.

Schmerzlos
 

Gottesdienst.
(China Lake).
Aus dem Amerikanischen von Stefan Rohmig.
London: Hodder & Stoughton, 2002.
München: Heyne, 2008.
Die Romane spielen in China Lake, einem von einer Militärbasis geprägten Städtchen im Süden Kaliforniens.

Gottesdienst
 
 

Joseph Hansen:
Hansens Hauptfigur, der Versicherungsdetektiv Dave Brandstetter, stammt aus Los Angeles, aber die meisten Romane spielen in kleinen kalifornischen Städten.
Sie finden alle Romane auf unserer
Joseph Hansen-Seite
in den Autoren-Infos.

 
 
 

Tami Hoag:
Schwärzer als der Tod.

(Deeper than the Dead).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck.
London: Orion, 2009.
New York: Dutton, 2010.
München: Blanvalet, 2011.

Schwärzer als der Tod
 

Eine verräterische Spur.
(Secrets to the Grave).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck.
New York: Dutton, 2011.
München: Blanvalet, 2013.

Eine verräterische Spur
 

Schattennächte.
(Down the Darkest Road).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck.
New York: Dutton, 2012.
München: Blanvalet, 2014.

Schattennächte
 
 

Gregg Hurwitz:
Die Scharfrichter.

(The Kill Clause).
US Marshall Tim Rackley (1).
Aus dem Amerikanischen von Ulrich Hoffmann.
New York: William Morrow, 2003.
München: Droemer Knaur, 2006.

Die Scharfrichter
 

Die Sekte.
(The Program).
US Marshall Tim Rackley (2).
Aus dem Amerikanischen von Wibke Kuhn.
New York: William Morrow, 2004.
München: Knaur, 2007.

Die Sekte
 

Die Meute.
(Trouble Shooter).
US Marshall Tim Rackley (3).
Aus dem Amerikanischen von Wibke Kuhn.
New York: William Morrow, 2005.
München: Knaur, 2010.

Die Meute
 

Der Ausbrecher.
(Last Shot).
US Marshall Tim Rackley (4).
Aus dem Amerikanischen von Wibke Kuhn.
William Morrow, 2006.
München: Knaur, 2010.

Der Ausbrecher
 
 

Charlie Huston:
Killing Time.

(The Shotgun Rule).
Aus dem Amerikanischen von Alexander Wagner.
New York: Ballantine, 2007.
München: Heyne, 2008.
Der Roman spielt 1983 in einer nicht benannten nordkalifornischen Stadt.

Killing Time
 
 

Jonnie Jacobs:
Der Witwer.

(The Only Suspect).
Aus dem Amerikanischen von Imke Walsh-Araya.
New York: Kensington Books, 2005.
Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann-Club, 2007.
Spielt in der Kleinstadt Monte Vista.

Killing Time
 
 

Dean Koontz:
Irrsinn.

(Velocity).
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt.
New York: Bantam Books, 2005.
München: Heyne, 2007.
Der Roman spielt im kalifornischen Napa County.

Irrsinn
 

Seelenlos.
(Forever Odd).
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt.
New York: Bantam Books, 2005.
München: Heyne, 2008.

Seelenlos
 

Todeszeit.
(The Husband).
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt.
New York: Bantam Books, 2006.
München: Heyne, 2008.
»Todeszeit« spielt irgendwo im Süden Kaliforniens.

Todeszeit
 

Urangst.
(The Darkest Evening of the Year).
Aus dem Amerikanischen von Ursula Gnade.
New York: Bantam Books, 2007.
München: Heyne, 2009. »Urangst« spielt ebenfalls irgendwo im Süden Kaliforniens.

Urangst
 

Meer der Finsternis.
(Odd Hours).
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt.
New York: Bantam Books, 2008.
München: Heyne, 2009. »Urangst« spielt ebenfalls irgendwo im Süden Kaliforniens.

Meer der Finsternis
 
 

Peter J. Kraus:
Joint Adventure.

Saarbrücken: Conte, 2010.
Der Roman spielt im nordkalifornischen Humboldt County.

Joint Adventure
 
 

Elizabeth Lowell:
Gefährliches Erbe.

(Moving Target).
Aus dem Amerikanischen von Ingrid Klein
New York: William Morrow, 2001
München: Blanvalet, 2003.
Der Roman spielt in Palm Springs und Los Angeles.

Gefährliches Erbe
 

Vergib mir meine Sünden.
(The Wrong Hostage).
Aus dem Amerikanischen von Gisela Sturm.
New York: William Morrow, 2006.
München: Knaur, 2007.
Der Roman spielt im Süden und im mexikanischen Teil Kaliforniens.

Vergib mir meine Sünden
 
 

Melanie McAllester:
Der Missionar.

(The Lessons).
Aus dem Amerikanischen von Britta Dutke.
Minneapolis, MN : Spinsters Ink, 1994.
Hamburg: Argument, 2002.

Der Missionar
 
 

Neil McMahon:
Fürchtet meinen Zorn.

(Revolution No. 9).
Aus dem Amerikanischen von Leo Strohm.
New York: HarperCollins, 2005
München: Blanvalet, 2005
Der Roman spielt irgendwo in den Bergen Nord-Kaliforniens.

Fürchtet meinen Zorn
 
 

Marcia Muller:
Dunkle Schatten.

(Point Deception).
Aus dem Amerikanischen von Cornelia Holfelder-von der Tann.
New York: Warner Books, 2001
Berlin: Argon, 2002
spielt in dem fiktiven kalifornischen Stätchen Signal Port.

Dunkle Schatten
 
 

Jim Nisbet:
Dunkler Gefährte.

(Dark Companion).
Aus dem Amerikanischen von Frank Nowatzki und Angelika Müller.
Tucson, AZ : Dennis McMillan Publications, 2006.
Berlin: Pulp Master, 2010.

Dunkler Gefährte
 
 

Kem Nunn:
Wellenjagd.

(Tapping the Source).
Aus dem Amerikanischen von Herbert Schuster.
New York: Delacorte Press, 1984
Köln: DuMont, 2002
Küsten-County, nördlich von San Francisco

Wellenjagd
 

Giganten - Wo Legenden sterben.
(Dogs of Winter).
Aus dem Amerikanischen von Bernd W. Holzrichter.
New York: Scribner's, 1997
Köln: DuMont, 2001 unter dem Titel »Wo Legenden sterben«

Giganten - Wo Legenden sterben
 
 

Gregg Olsen:
Cruel - Eiskaltes Grauen.

(A Wicked Snow).
Aus dem Amerikanischen von Anja Schünemann.
New York: Pinnacle Books, 2007.
Reinbek: Rowohlt, 2007.
Die Hauptfigur des Buches ist Polizistin im fiktiven (?) Santa Louisa, Kalifornien. Im Roman geht es auch um einen Mordfall, der sich Jahre zuvor in Oregon ereignet hatte.

Cruel - Eiskaltes Grauen
 
 

Perri O'Shaughnessy:
Wo die Toten ruhen.

(Keeper of the Keys).
Aus dem Amerikanischen von Elvira Willems.
New York: Delacorte Press, 2006.
München: Goldmann, 2007.

Wo die Toten ruhen
 
 

Bill Pronzini:
Tödliche Fremde.

(The Lessons).
Aus dem Amerikanischen von Cornelia Holfelder-von der Tann.
New York: Walker & Co, 1997.
Frankfurt/M.: Fischer, 2003.
Der Roman spielt in Pomo, einem verschlafenen Nest im Norden Kaliforniens.

Tödliche Fremde
 
 

Eine Frage des Gewissens.
(Conflict of Interest).
Aus dem Amerikanischen von Thomas Merk.
New York: Hyperion, 2002
München: Heyne, 2003

Eine Frage des Gewissens
 
 

Leslie Schwartz:
Dass diese Welt ihr Ende hat.

(Angels Crest).
Aus dem Amerikanischen von Christine Strüh.
New York: Doubleday, 2004.
Frankfurt/M.: Krüger, 2005.
Der Roman spielt in Angels Crest, einer kleinen Stadt in den kalifornischen Sierras

Dass diese Welt ihr Ende hat
 
 

James Siegel:
Lügenspiel.

(Deceit).
Aus dem Amerikanischen von Axel Merz.
New York: Warner Books, 2006.
Bergisch Gladbach: Ehrenwirth, 2008.

Lügenspiel
 
 

Roger L. Simon:
Der Baumkrieger.

(The Lost Coast).
Ein Moses-Wine-Roman.
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger.
New York: HarperCollins, 1997
Zürich: Unionsverlag, 2003
Der Roman spielt in den Nebelwäldern im Norden Kaliforniens.

Der Baumkrieger
 
 

Matthew Stokoe:
Empty Mile.

(Empty Mile).
Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber.
New York: Akashic Books, 2010.
Zürich: Arche, 2013.
Der Roman spielt in der nordkalifornischen Provinz.

Empty Mile
 
 

Ross Thomas:
Gottes vergessene Stadt.

(The Fourth Durango).
Durchgesehene Neuausgabe.
Aus dem Amerikanischen von Bernd W. Holzrichter.
New York: Mysterious Press, 1989.
Berlin: Alexander Verlag, 2006.
(1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1990).

Gottes vergessene Stadt
 
 

Tamara Thorne:
Madelyn - Ort des Schreckens.

(Thunder Road).
Aus dem Amerikanischen von Ronald M. Hahn.
New York: Pocket Books, 1995.
München: Droemer Knaur, 2006.
Der Roman spielt in dem titelgebenden Ort Madelyn, in der kalifornischen Wüste gelegen.

Madelyn - Ort des Schreckens
 

Eternity - Stadt der Toten.
(Eternity).
Aus dem Amerikanischen von Ronald M. Hahn.
New York: Kensington Books, 2001.
München: Droemer Knaur, 2007.
Auch hier ist der Ort, in den kalifornischen Bergen gelegen, titelgebend.

Eternity - Stadt der Toten
 
 

Don Winslow:
Bobby Z.

(The Death and Life of Bobby Z).
Aus dem Amerikanischen von Judith Schwaab.
New York: Alfred A. Knopf, 1997.
München: Blessing, 1997 u.d.T. »Die Auferstehung des Bobby Z«.

Bobby Z
 

Die Sprache des Feuers.
(California Fire and Life).
Aus dem Amerikanischen von Chris Hirte.
New York: Alfred A. Knopf, 1999.
Berlin: Suhrkamp, 2012.

Die Sprache des Feuers
 
 

Stephen Woodworth:
Die Stimmen der Nacht.

(With Red Hands).
Aus dem Amerikanischen von Helmut Gerstberger.
New York: Bantam Dell, 2005.
München: Heyne, 2007.

Die Stimmen der Nacht
 

 

 

Bakersfield:

 
 

Denis Johnson:
Keine Bewegung!

(Nobody Move).
Aus dem Englischen von Bettina Abarbanell.
New York: Farrar, Straus and Giroux, 2009.
Reinbek: Rowohlt, 2010.

Keine Bewegung!
 
 

Cypress Cove:

 
 

Helge Thielking:
King of Pain.

Berlin: Aufbau, 2002
ein Küstenstädtchen irgendwo zwischen Monterey und Santa Cruz

King of Pain
 
 

Lake Elsinore:

 
 

Jennifer Apodaca:
Herzattacken.

(Dating can be Murder).
Aus dem Amerikanischen von Christine Heinzius.
New York: Kensington Books, 2002
München: Goldmann, 2005

Herzattacken
 

Bis dass ein Mord uns scheidet.
(Dying to Meet You).
Aus dem Amerikanischen von Christine Heinzius.
New York: Kensington Books, 2003
München: Goldmann, 2005.

Bis dass ein Mord uns scheidet
 

Tödliches Vorspiel.
(Ninja Soccer Moms).
Aus dem Amerikanischen von Christine Heinzius.
New York: Kensington Books, 2004.
München: Goldmann, 2006.

Tödliches Vorspiel
 

Good Vibrations.
(Batteries Required).
Aus dem Amerikanischen von Christine Heinzius.
New York: Kensington Books, 2005.
München: Goldmann, 2009.

Good Vibrations
 

Ladykiller.
(The Sex on the Beach Book Club).
Aus dem Amerikanischen von Helmut Splinter.
New York: Kensington Books, 2007.
München: Goldmann, 2008.

Ladykiller
 
 

Mendocino:

 
 

Denis Johnson:
Schon tot.

(Already Dead. A California Gothic).
Aus dem Amerikanischen von Bettina Abarbanell und Fritz Mergel.
New York: HarperCollins, 1997
Berlin: Fest Verlag, 2000

Schon tot
 
 

Oakland:

 
 

Jonathan Lethem:
Der kurze Schlaf.

(Gun with Occasional Music).
Aus dem Amerikanischen von Biggy Winter.
Überarbeitet von Michael Zöllner.
New York: Harcourt Brace, 1994
München: Heyne, 1998 unter dem Titel
»Knarre mit Begleitmusik«

Der kurze Schlaf
 
 

Orange County:

 
 

T. Jefferson Parker:
Schwarze Wasser.

(Black Water).
Aus dem Amerikanischen von Norbert Möllemann.
New York: Hyperion, 2002.
Berlin: Ullstein, 2004.

Schwarze Wasser
 

Der stille Mann.
(Silent Joe).
Aus dem Amerikanischen von Klaus-Dieter Schmidt.
New York: Hyperion, 2001.
München: Ullstein, 2002.

Der Stille Mann
 

Rote Schatten.
(Red Light).
Aus dem Amerikanischen von Norbert Möllemann.
New York: Hyperion, 2000.
Berlin: Ullstein, 2004.

Rote Schatten
 

Die blaue Stunde.
(The Blue Hour).
Aus dem Amerikanischen von Tatjana Kruse.
New York: Hyperion, 1999.
München: Ullstein, 2003.

Die blaue Stunde
 
 

Palm Springs:

 
 

Susan Arnout Smith:
Todessaat.

(Out at Night).
Aus dem Amerikanischen von Alexandra Faus.
New York: Minotaur Books, 2009.
München: Goldmann, 2010.

Todessaat
 
 

Pasadena:

 
 

Dianne Emley:
Tiefe Stiche.

(The First Cut).
Aus dem Amerikanischen von Friedrich Pflüger.
New York: Ballantine Books, 2006.
München: Knaur, 2008.

Tiefe Stiche
 

Kreuzstich.
(Cut to the Quick).
Aus dem Amerikanischen von Friedrich Pflüger.
New York: Ballantine Books, 2008.
München: Knaur, 2009.

Kreuzstich
 

Stichprobe.
(The Deepest Cut).
Aus dem Amerikanischen von Friedrich Pflüger.
New York: Ballantine Books, 2009.
München: Knaur, 2011.

Stichprobe
 
 

San Diego:

 
 

Allison Brennan:
Hass soll dich zerstören.

(Speak No Evil).
Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky.
New York: Ballantine Books, 2007.
München: Diana, 2009.

Hass soll dich zerstören
 
 

Abigail Padgett:
Blue.

(Blue).
Aus dem Amerikanischen von Jutta Lützeler.
New York: Mysterious Press, 1998.
München: Ullstein, 2002 u.d.T. »Kalt ist der Tod«.

Blue
 

Blue's Dämonen.
(The Last Blue Plate Special).
Aus dem Amerikanischen von Jutta Lützeler.
New York: Mysterious Press, 2001.
München: Ullstein, 2003 u.d.T. »Ein heißer Fall«.

Blue's Dämonen
 
 

T. Jefferson Parker:
Die kalte Gier.

(Cold Pursuit).
Aus dem Amerikanischen von Norbert Möllemann.
New York: Hyperion, 2003
Berlin: Ullstein, 2005

Die kalte Gier
 
 

Susan Arnout Smith:
Timer Game - Spiel auf Zeit.

(The Timer Game).
Aus dem Amerikanischen von Alexandra Faus.
New York: St. Martin's Press, 2008.
München: Goldmann, 2009.

Timer Game - Spiel auf Zeit
 
 

Mark T. Sullivan:
Toxic.

(The Serpent's Kiss).
Der Biss - Das Feuer - Die Hölle.
Aus dem Amerikanischen von Sonja Schuhmacher.
New York: Atria, 2003
Frankfurt/M.: Fischer, 2005

Toxic
 
 

Don Winslow:
Frankie Machine.

(The Winter of Frankie Machine).
Aus dem Amerikanischen von Chris Hirte.
New York: Alfred A. Knopf, 2006.
Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2009.

Frankie Machine
 

Pacific Private.
(The Dawn Patrol).
Aus dem Amerikanischen von Conny Lösch.
New York: Alfred A. Knopf, 2008.
Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2009.

Pacific Private
 

Pacific Paradise.
(The Gentlemen's Hour).
Aus dem Amerikanischen von Conny Lösch.
New York: Alfred A. Knopf, 2009.
Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2010.

Pacific Paradise
 
 

Santa Barbara:

 
 

Sue Grafton
Die Romane um die Privatdetektivin Kinsey Millhone spielen in Santa Teresa, einer fiktiven Version der kalifornischen Stadt Santa Barbara. Sie finden die Titel auf unserer
Sue Grafton-Seite
in den Autoren-Infos.

 
 
 

Thomas Perry:
Der finale Schuß.

(Dead Aim).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel
und Klaus Timmermann.
New York: Random House, 2002
München: Piper, 2005
Der Roman spielt in Santa Barbara.

Der finale Schuß
 
 

South Lake Tahoe:

 
 

Die Schwestern Mary und Pamela O'Shaughnessy, aka
Perri O'Shaughnessy
haben eine Serie um mit der Hauptfigur Nina Reilly geschrieben, Rechtsanwältin in dem malerischen Städtchen South Lake Tahoe, im Norden Kaliforniens direkt an der Grenze zu Nevada gelegen. Sie finden die Titel unter
Nina Reilly
im Figuren-Index.

 
 
 

Bill Pronzini:
Schlechte Karten.

(Step to Graveyard Easy).
Aus dem Amerikanischen von Gisela Podlech.
New York: Walker & Co., 2002
Frankfurt/M.: Fischer, 2003

Schlechte Karten
 
 

Ventura County:

 
 

Nancy Taylor Rosenberg:
Sullivans Gesetz.

(Sullivan's Law).
Aus dem Amerikanischen von Edeltraud Weiser.
New York: Kensington Books, 2004.
München: Heyne, 2004.

Sullivans Gesetz
 

Sullivans Rache.
(Sullivan's Justice).
Aus dem Amerikanischen von Edeltraud Weiser.
New York: Kensington Books, 2005.
München: Heyne, 2005.

Sullivans Rache
 

Dunkler Garten.
(Sullivan's Evidence).
Aus dem Amerikanischen von Evelin Sudakowa-Blasberg.
New York: Kensington Books, 2006.
München: Heyne, 2007.

Dunkler Garten
 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen