legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Themen -- Sport

 

Angeln:

 
 

Carl Hiaasen:
Dicke Fische.

(Double Whammy)
Aus dem Amerikanischen von Malte Heim.
New York: Putnam's, 1987
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1989
unter dem Titel »Miami Morde«.

Dicke Fische
 

 

Basketball:

 
 

Harlan Coben:
Der Insider.

(Fade Away).
Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski und Kathrin Passig.
New York: Dell, 1996.
München: Goldmann, 2007.

Der Insider
 

 

Baseball:

 
 

Robert B. Parker:
Wetten gegen den Tod.

(Mortal Stakes).
Aus dem Amerikanischen von Ursula Goldschmidt.
Boston: Houghton Mifflin, 1975.
Bielefeld: Pendragon, 2015.
(Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1976 u.d.T. »Endspiel gegen den Tod«)

Wetten gegen den Tod
 

 

Bergsteigen:

 
 

Matt Dickinson:
Die Weiße Hölle.

(High Risk)
Aus dem Englischen von Ulrike Röska.
London: Hutchinson, 2000
München: Goldmann, 2001
Thriller um eine Mount Everest-Expedition.

Die weiße Hölle
 

 

Boxen:

 
 

Steve Monroe:
Knock Out.

('57, Chicago)
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Schmid.
New York: Talk Miramax Books/Hyperion, 2001
Hamburg: Europa, 2002
Die schmutzige Geschichte eines Boxkampfes, der 1957 in Chicago ausgetragen wurde.

Knock Out
 

 

Eiskunstlauf:

 
 

Susan Andersen:
Todesspirale.

(On Thin Ice).
Aus dem Amerikanischen von Ingrid Klein.
New York: Kensington Pub., 1995.
München: Blanvalet, 2008.
Die Tournee eines Eistanzstars wird von einer Mordserie überschattet...

Todesspirale
 
 

Leena Lehtolainen:
Die Todesspirale.

('Kuolemanspiraali)
Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara.
Helsinki: Tammi, 1997
Reinbek: Rowohlt, 2004
Aufregung in Helsinki: Eine bekannte Eiskunstläuferin wird tot aufgefunden - man hat sie mit ihren eigenen Schlittschuhen brutal erschlagen...

Die Todesspirale
 

 

Football:

 
 

Harlan Coben:
Das Spiel seines Lebens.

(Deal Breaker)
Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski.
New York: Dell, 1995.
München: Goldmann, 2000.
Kurz vor seinem ersten Profikontrakt wird ein junger Footballspieler verdächtigt, seine Verlobte umgebracht zu haben. Ein Fall für den Sportagenten Myron Bolitar.

Das Spiel seines Lebens
 
 

John Grisham:
Touchdown.

(Playing for Pizza)
Aus dem Amerikanischen von Karsten Singelmann.
New York: Doubleday, 2007.
München: Heyne, 2007.

Touchdown
 

 

Fußball:

 
 

Adam Baron:
Böses Foul.

(Superjack)
Aus dem Englischen von Ulrich Hoffmann.
London: Macmillan, 2001
München: Knaur, 2003

Böses Foul
 
 

Jan Beinßen:
Lokalderby.

Cadolzberg: ars vivendi, 2013.
Wenige Tage vor dem Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und Greuther Fürth wird der Busfahrer des Clubs tot aufgefunden...

Lokalderby
 
 

Horst Ehmke:
Im Schatten der Gewalt.

Berlin: edition q, 2006
Roman um einen drohenden Terroranschlag bei der Fussballweltmeisterschaft in Deutschland...

Lucie Flebbe:
Tödlicher Kick.

Dortmund: Grafit, 2014.

Im Schatten der Gewalt
 
 

Gunter Haug:
Finale.

Meßkirch: Gmeiner, 2002
Dem VfB Stuttgart kommt ein italienischer Nachwuchsspieler abhanden - die Spur führt nach Elba ins Trainingslager des Juventus Turin.

Henrike Heiland:
Zum Töten nah.

Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2007.
Mord an einem Nachwuchsspieler von Hansa Rostock...

Finale
 
 

Jörg Heinrich:
Tod aus elf Metern.

Köln: Emons, 2006.

Tod aus elf Metern
 
 

Dan Kavanagh:
Abblocken.

(Putting the Boot in)
Aus dem Englischen von Verena Schröder.
London: Jonathan Cape, 1985
Frankfurt/M. u.a.: Ullstein Taschenbuch Verlag, 1987
unter dem Titel »Grobes Foul«
Duffy ermittelt - äußerst unfeine Methoden im Abstiegskampf!

Abblocken
 
 

Philip Kerr:
Der Wintertransfer.

(January Window)
Aus dem Englischen von Axel Merz.
London: Head of Zeus, 2014.
München: Tropen, 2015.

Der Wintertransfer
 

Die Hand Gottes.
(Hand of God)
Aus dem Englischen von Hannes Meyer.
London: Head of Zeus, 2015.
München: Tropen, 2016.

Die Hand Gottes
 
 

Kurt Lanthaler:
Grobes Foul.

Innsbruck: Haymon, 1993.
Ein Stürmerstar des AS Rom wird mit kompromittierendem Material erpresst. Er bittet Tschonnie Tschenett um Hilfe. Als ein Mord geschieht, geraten beide in Verdacht.

Grobes Foul
 
 

Manuel Vázquez Montalbán:
Carvalho und der tote Mittelstürmer.

(El delantero centro fue asesinado al atardecer).
Ein Pepe-Carvalho-Roman.
Aus dem Spanischen von Bernhard Straub.
Barcelona: Planeta, 1988.
Reinbek: Rowohlt, 1990 unter dem Titel »Schuss aus dem Hinterhalt«.
Pepe Carvalho geht unter die Fußballer...

Schuß aus dem Hinterhalt
 
 

Celil Oker:
Foul am Bosporus.

(Kramponlu Ceset)
Ein Fall für Remzi Ünal.
Aus dem Türkischen von Ute Birgi-Knellessen.
Istanbul: Maceraperest Kitaplar, 1999
Zürich: Unionsverlag, 2001
Ein Privatdetektiv in Istanbul soll verhindern, dass die Spieler eines abstiegsbedrohten Fußballclubs abwandern.

Foul am Bosporus
 
 

Claudio Paglieri:
Kein Espresso für Commissario Luciani.

(Domenica nera)
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Casale Monferrato: Piemme, 2005.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2007.

Kein Espresso für Commissario Luciani
 
 

Gabriella Wollenhaupt:
Rote Karte für Grappa.

Dortmund: Grafit, 2006.
Ein Stürmerstar wird entführt...

Rote Karte für Grappa
 

 

Golf:

 
 

Agatha Christie:
Ein Schritt ins Leere.

(Why didn't they Ask Evans?)
Aus dem Englischen von Otto Albrecht van Bebber.
London: Collins, 1934.
München: Goldmann, 1951.

Ein Schritt ins Leere
 
 

Harlan Coben:
Preisgeld.

(Back Spin)
Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski und Friedo Leschke.
New York: Dell, 1997.
München: Goldmann, 2017.
Der Sohn eines Golf-Profi-Paares wird entführt.

Preisgeld
 
 

Conor Daly:
Schwarzes Loch siebzehn.

(Outside Agency)
Aus dem Amerikanischen von Monika Schurr.
New York: Kensington Pub., 1997.
Köln: DuMont, 2002.

Schwarzes Loch siebzehn
 
 

Jaroslav Kutak:
Tod unter Par.

(Zlocin na golfu)
Aus dem Tschechischen von Jaroslav Kutak.
Brno: MOBA, 2005.
Dortmund: Grafit, 2008.

Tod unter Par
 
 

Claire McNab:
Tödliches Eisen.

(Death Club)
Aus dem Amerikanischen von Gerlinde Kowitzke.
Tallahassee, FL: Naiad Press, 2001
München: Frauenoffensive, 2002

Tödliches Eisen
 
 

John Niven:
Coma.

(The Amateurs).
Aus dem Englischen von Regina Schirp.
London: Heinemann, 2009.
München: Heyne, 2009.

Coma
 
 

Olaf Paust:
Handicap 13.

Pfalz Krimi
Köln: Emons, 2003
Mord am Präsidenten eines Golfclubs

Handicap 13
 

 

Laufen:

 
 

Peter Gerdes:
Der Etappenmörder.

Leer: Leda-Verlag, 2001
Mordanschläge bei einem Volkslauf in Ostfriesland.

Der Etappenmörder
 

Helmut Frangenberg:
Marathon.

Köln Krimi 29.
Köln: Emons, 2006.

Marathon
 

Beat Glogger:
Lauf um mein Leben.

Reinbek: Rowohlt, 2008.
Ein Sprint-Superstar gilt als unbezwingbar. Hat er sich ebenfalls des Gen-Dopings bedient, an dessen Nebenwirkungen kurz vor Eröffnung der Olympischen Spiele einige Athleten verstorben sind?

Lauf um mein Leben
 

Corine Hartmann:
Der letzte Atem.

(Tweede Adem).
Aus dem Niederländischen von Christiane Burkhardt.
Uithoorn: Karakter, 2008.
München: Heyne, 2008.
Mord an einer Läuferin - ist Doping das Motiv?

Der letzte Atem
 

Renée Pleyter:
Tödlicher Hermannslauf.

Bielefeld: Pendragon, 2009.
Die titelgebende Sportveranstaltung führt vom Hermannsdenkmal bei Detmold bis zur Bielefelder Sparrenburg.

Tödlicher Hermannslauf

 

Motorsport:

 
 

Anke Ahle:
Pole Position.

Hillesheim: KBV-Verlag, 2004
Mordanschlag bei der Formel 1.

Pole Position
 

 

Reiten:

 
 

Dick Francis:
Fast alle Romane von Dick Francis haben mit Pferdesport zu tun.
Sie finden die Bücher auf unserer
Dick Francis-Seite
in den Autoren-Infos.

 
 
 

Tamy Hoag:
Schattenpferd.

(Dark Horse)
Aus dem Amerikanischen von Susanne Aeckerle.
New York: Bantam Books, 2002.
München: Ullstein, 2003.
Krimi vor der reichen Fassade des Pferdesports in Palm Beach, Florida.

Schattenpferd

 

Rodeln:

 
 

Hans-Henner Hess:
Der Bobmörder.

Anwalt Fickel ermittelt..
Köln: DuMont, 2014.

Der Bobmörder

 

Schach:

 
 

Christiane Martini:
Die venezianische Schachspielerin.
München: Piper, 2007.

Die venezianische Schachspielerin
 
 

Rex Stout:
Gambit.
(Gambit).
Aus dem Amerikanischen von Rainer Schmidt.
New York: Viking, 1962
München, Berlin: Weiss, 1965
Schachturnier mit tödlichem Ausgang...

Gambit
 

 

Segeln:

 
 

Sam Llewellyn:
Ohne Limit.
(Deadeye).
Aus dem Englischen von Eckhard Kiehl.
London: Michael Joseph, 1990
Frankfurt/M.: Ullstein, 1992
Eine Regatta vor der schottischen Küste, bei der auf nicht immer sportliche Mittel zurückgegriffen wird.

Ohne Limit
 

 

Ski:

 
 

Jack Drummond:
Die Lawine.

(Avalanche).
Aus dem Englischen von Christine Pavesicz.
London: Sphere, 2007.
Berlin: Aufbau, 2008.
Bei eine der gefährlichsten Ski-Abfahrtsläufe der Welt löst sich eine Lawine und begräbt viele Skiläufer und Gäste.

Die Lawine
 
 

Nicola Förg:
Tod auf der Piste.

München: Piper, 2009.

Tod auf der Piste
 

 

Surfen:

 
 

Kem Nunn:
Wellenjagd.

(Tapping the Source)
Aus dem Amerikanischen von Herbert Schuster.
New York: Delacorte Press, 1984
Köln: DuMont, 2002

Wellenjagd
 

Giganten - Wo Legenden sterben.
(Dogs of Winter)
Aus dem Amerikanischen von Bernd W. Holzrichter.
New York: Scribner's, 1997
Köln: DuMont, 2001 unter dem Titel »Wo Legenden sterben«

Giganten - Wo Legenden sterben
 
 

Don Winslow:
Pacific Private.

(The Dawn Patrol).
Aus dem Amerikanischen von Conny Lösch.
New York: Alfred A. Knopf, 2008.
Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2009.

Pacific Private
 

 

Tauchen:

 
 

Gunter Haug:
Tiefenrausch.

Meßkirch: Gmeiner, 1998
Eine junge Taucherin verunglückt im Roten Meer. Mord? Selbstmord? Ein Tauchunfall?

Nachttauchen
 
 

Kim Småge:
Nachttauchen.

(Nattdykk).
Aus dem Norwegischen von Regine Traxe.
Oslo: Aschehoug, 1983
Hamburg: Argument, 1994

Nachttauchen
 

 

Tennis:

 
 

Harlan Coben:
Schlag auf Schlag.

(Drop Shot).
Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski.
New York: Dell, 1996.
München: Goldmann, 2001.
Mord bei den U.S. Open in New York - ein Fall für den Sportagenten Myron Bolitar.

Schlag auf Schlag
 
 

Claudio Paglieri:
Kein Vorteil für Commissario Luciani.

(Delitto e rovescio).
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Casale Monferrato: Piemme, 2016.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2017.
Krimi über die nicht so glanzvollen Hintergründe des Profi-Tennis.

Kein Vorteil für Commissario Luciani
 
 

Günter Seuren:
Jenseits von Wimbledon.

Frankfurt/M.: Eichborn, 2002.
Ein Sport-Fan entführt Deutschlands Tennis-Dame Nr. 1

Jenseits von Wimbledon
 

 

Yoga:

 
 

Milena Moser:
Sofa, Yoga, Mord.

München: Blessing, 2003
Im Yogastudio liegt eine Tote. Einer der Vorzeige-Yogini ist in der so genannten Totenstellung das Herz stehen geblieben. Wenige Tage später stirbt eine zweite in derselben Stellung...

Sofa, Yoga, Mord
 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen