legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Lenos Verlag

 

Die Coachin

Nicolas Verdan: Die Coachin

Info des Lenos Verlags:
Ein bitterböser Roman noir, ein zynischer Wirtschaftsthriller.
Coraline verdient als Coachin ihr Geld damit, die Führungsposition ihrer Klienten zu stärken. Als sich ihr Bruder, ein Angestellter der Post, das Leben nimmt, gibt sie dem Unternehmen mit seinen Restrukturierungen die Schuld und fasst einen perfiden Racheplan: Sie wird Beraterin eines Topmanagers der Post, um sein Vertrauen zu gewinnen, ihn zu manipulieren und beruflich wie psychisch zu zerstören. Nachdem sie ihn zu einer unheilvollen Unternehmensstrategie verführt, präsentiert sie ihn dem geheimen Managerbund in der 33. Etage des Zürcher Prime Tower, wo seine Bewährungsprobe eskaliert.

Vor dem Hintergrund einer neoliberalen Wirtschaftswelt beschreibt Nicolas Verdan den Rachefeldzug einer ehrgeizigen Frau, die schließlich von ihrer sozialen Herkunft und von verdrängten Schuldgefühlen eingeholt wird. Die Rache wird zum Bumerang und trifft sie selbst. Ein zynischer Roman noir und eine Anklage an die Gewalt des Neoliberalismus.

Nicolas Verdan: Die Coachin. (La Coach, 2018). Roman. Aus dem Französischen von Hilde Fieguth. Deutsche Erstausgabe. Lenos Polar, Softcover, ca. 188 S., 21.00 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis im Lenos Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2020

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen