legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Regionen -- USA -- Massachusetts

 

Die folgenden Autoren schreiben fast ausschließlich über Massachusetts. Sie finden die Titel auf den entsprechenden Seiten in den Autoren-Infos:

Linda Barnes, Harry Kemelman, Dennis Lehane, Charlotte MacLeod, Robert B. Parker und Phoebe Atwood Taylor.

 

 

Massachusetts:

 
 

Keith Ablow...
hat eine kleine Serie um den forensischen Psychiater Frank Clevenger geschrieben, die hauptsächlich in Massachusetts spielt. Die Titel finden Sie unter der Hauptfigur
Frank Clevenger
im Figuren-Index.

 

 

 

Mary Higgins Clark:
Denn niemand hört dein Rufen.

(Just Take My Heart).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Gressmann.
New York: Simon & Schuster, 2009.
München: Heyne, 2009.
Der Roman spielt in der Cape Cod Bay.

Denn niemand hört dein Rufen

 

 

Alice Hoffman:
Der Flusskönig.

(The River King).
Aus dem Amerikanischen von Sibylle Schmidt.
New York: Putnam's, 2000.
München: Goldmann, 2002.

Der Flusskönig
 

Das blaue Tagebuch.
(The Blue Diary).
Aus dem Amerikanischen von Sibylle Schmidt.
New York: Putnam's, 2001.
München: Goldmann, 2003.

Das blaue Tagebuch

 

 

Chuck Hogan:
Mördermond.

(The Killing Moon).
Aus dem Amerikanischen von Thomas Piltz.
New York: Scribner's, 2007.
München: Heyne, 2009.

Mördermond

 

 

William Landay:
Verschwiegen.

(Defending Jacob).
Aus dem Amerikanischen von Sylvia Spatz.
New York: Delacorte Books, 2012.
München: carl's books, 2012.
Spielt in einer Kleinstadt in der Nähe von Boston.

Verschwiegen

 

 

Jennifer McMahon:
Das Mädchen im Wald.

(Promise Not to Tell).
Aus dem Amerikanischen von Barbara Ostrop.
New York: HarperCollins, 2007.
Reinbek: Rowohlt, 2007.

Das Mädchen im Wald

 

 

Frederick Reiken:
Ein Tag wie kein anderer.

(The Odd Sea).
Aus dem Amerikanischen von Gabriela Schönberger-Klar.
New York: Harcourt Brace, 1998
München: Droemer Knaur, 1999

Ein Tag wie kein anderer

 

 

John Searles:
Die Geliebte meines Vaters.

(Boy still Missing).
Aus dem Amerikanischen von Dirk van Gunsteren.
New York: William Morrow, 2001
München: Goldmann, 2002

Die Geliebte meines Vaters

 

 

Berkshire Mountains:

 
 

Mary Jane Clark:
Spiel, bis der Vorhang fällt.

(Lights out Tonight).
Aus dem Amerikanischen von Christine Strüh.
New York: St. Martin's Press, 2006.
Frankfurt/M.: Fischer, 2008.

Spiel, bis der Vorhang fällt

 

 

Cornelia Read:
Es wartet der Tod.

(The Crazy School).
Aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz.
New York: Grand Central Publishing, 2008.
München: dtv, 2009.

Es wartet der Tod

 

 

Boston:

 
 

Peter Abrahams:
Kopflos.

(A Perfect Crime).
Aus dem Amerikanischen von Frauke Czwikla.
New York: Ballantine Books, 1998.
München: Knaur, 2015.

Kopflos

 

 

Roderick Anscombe:
Verschwunden.

(Virgin Lies).
Aus dem Amerikanischen von Charlotte Breuer und Norbert Möllemann.
New York: St. Martin's Press, 2007.
München: Droemer Knaur, 2009.

Verschwunden

 

 

Harry Bingham:
Risiko.

(Sweet Talking Money).
Aus dem Englischen von Marion Sohns.
London: HarperCollins, 2001
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2003.

Risiko

 

 

Gary Braver:
Die Maske.

(Skin Deep).
Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb.
New York: Forge, 2008.
München: Heyne, 2009.

Die Maske

 

 

Matthew Delaney:
Dämon.

(Jinn).
Aus dem Amerikanischen von Axel Merz.
New York: St. Martin's Press, 2003
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2005.

Risiko

 

 

William Diehl:
Blutrausch.

(Chameleon).
Aus dem Amerikanischen von Ronald M. Hahn.
New York: Random House, 1981
München: Heyne, 1990 unter dem Titel »Chamäleon«.
Der Roman spielt nicht ausschließlich in Boston.

Blutrausch

 

 

Janet Evanovich und Leanne Banks:
Cheers, Baby!

(Hot Stuff).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Laszlo.
New York: St. Martin's Press, 2007.
München: Goldmann, 2008.

Cheers, Baby!

 

 

Joseph Finder:
Masterplan.

(Killer Instinct).
Aus dem Amerikanischen von Christina Roth-Drabusenigg.
New York: St. Martin's Press, 2006.
München: Heyne, 2007.

Masterplan

 

 

Lisa Gardner:
Lauf, wenn du kannst.

(Alone).
Detective Sergeant D. D. Warren (1).
Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner.
New York: Bantam Books, 2005.
Berlin: Aufbau, 2007.

Lauf, wenn du kannst
 

Kühles Grab.
(Hide).
Detective Sergeant D. D. Warren (2).
Aus dem Amerikanischen von Ursula Walther.
New York: Bantam Books, 2007.
Berlin: Rütten & Loening, 2008.

Kühles Grab
 

Du darfst nicht lieben.
(Say Goodbye).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Bantam Books, 2008.
Reinbek: Rowohlt, 2014.

Du darfst nicht lieben
 

Ohne jede Spur.
(The Neighbor).
Detective Sergeant D. D. Warren (3).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Bantam Books, 2009.
Reinbek: Rowohlt, 2011.

Ohne jede Spur
 

Die Frucht des Bösen.
(Live to Tell).
Detective Sergeant D. D. Warren (4).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Bantam Books, 2010.
Reinbek: Rowohlt, 2012.

Die Frucht des Bösen
 

Wer stirbt, entscheidest du.
(Love You More).
Detective Sergeant D. D. Warren (5).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Bantam Books, 2011.
Reinbek: Rowohlt, 2013.

Wer stirbt, entscheidest du
 

Der Tag, an dem du stirbst.
(Catch Me).
Detective Sergeant D. D. Warren (6).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Dutton, 2012.
Reinbek: Rowohlt, 2013.

Der Tag, an dem du stirbst
 

Blut ist dicker als Wasser.
(Touch & Go).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Dutton, 2013.
Reinbek: Rowohlt, 2014.

Blut ist dicker als Wasser
 

Schmerz.
(Fear Nothing).
Detective Sergeant D. D. Warren (7).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Dutton, 2014.
Reinbek: Rowohlt, 2015.

Schmerz
 

Die Überlebende.
(Find Her).
Detective Sergeant D. D. Warren (8).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Dutton, 2016.
Reinbek: Rowohlt, 2017.

Die Überlebende

 

 

Tess Gerritsen:
Kalte Herzen.

(Harvest).
Aus dem Amerikanischen von Kristian Lutze.
New York: Pocket Books, 1996.
München: Blanvalet, 2003.

Kalte Herzen
 

Die Chirurgin.
(The Surgeon).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (1).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2001.
München: Limes, 2002.

Die Chirurgin
 

Der Meister.
(The Apprentice).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (2).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2002.
München: Limes, 2003.

Der Meister
 

Todsünde.
(The Sinner).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (3).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2003.
München: Limes, 2004.

Todsünde
 

Schwesternmord.
(Body Double).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (4).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2004.
München: Limes, 2005.

Schwesternmord
 

Scheintot.
(Vanish).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (5).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2005.
München: Limes, 2006.

Scheintot
 

Blutmale.
(The Mephisto Club).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (6).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2006.
München: Limes, 2007.

Blutmale
 

Leichenraub.
(The Bone Garden).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2007.
München: Limes, 2008.

Leichenraub
 

Grabkammer.
(The Keepsake).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (7).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2008 und
London: Bantam, 2009 u.d.T. »Keeping the Dead«.
München: Limes, 2009.

Grabkammer
 

Totengrund.
(Ice Cold).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (8).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2010 und
London: Bantam, 2010 u.d.T. »The Killing Place«.
München: Limes, 2010.

Totengrund
 

Grabesstille.
(The Silent Girl).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (9).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2011.
München: Limes, 2012.

Grabesstille
 

Abendruh.
(Last to Die).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (10).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2012.
München: Limes, 2013.

Abendruh
 

Der Schneeleopard.
(Die Again).
Detective Jane Rizzoli und Pathologin Dr. Maura (11).
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger.
New York: Ballantine, 2014.
München: Limes, 2015.

Der Schneeleopard

 

 

Chuck Hogan:
Endspiel.

(Prince of Thieves).
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinkschmidt.
New York: Scribner's, 2004.
München: Heyne, 2008.

Endspiel

 

 

David Hosp:
Die Tote im Wasser.

(Dark Harbor).
Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski.
New York: Warner Books, 2005.
München: Page & Turner, 2007.

Die Tote im Wasser
 

Tod in Boston.
(Innocence).
Aus dem Amerikanischen von Ellen Schlootz.
New York: Warner Books, 2007.
München: Goldmann, 2009.

Tod in Boston
 

Ins offene Messer.
(Among Thieves).
Aus dem Amerikanischen von Ellen Schlootz.
New York: Grand Central Publishing, 2010.
München: Goldmann, 2011.

Ins offene Messer

 

 

Andrea Japp:
Die Rückkehr des Jägers.

(De l'autre, le chasseur)
Aus dem Französischen von Gabi Reichard.
Paris: Éd. du Masque, 2002.
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2004.

Die Rückkehr des Jägers
 

Die Angst der Gejagten.
(Un violent désir de paix)
Aus dem Französischen von Gabi Reichard (?)
Paris: Éd. du Masque, 2003.
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2005.

Die Angst der Gejagten

 

 

Molly Katz:
Rühr mich nicht an.

(Nobody Believes Me).
Aus dem Amerikanischen von Anna Kuhlig-Wilkinson.
New York: Ballantine, 1994
München: Blanvalet, 1994

Rühr mich nicht an

 

 

John Katzenbach:
Die Anstalt.

(The Madman's Tale).
Aus dem Amerikanischen von Anke Kreutzer.
New York: Ballantine, 2004.
München: Knaur, 2006.

Die Anstalt

 

 

William Landay:
Strangler.

(The Strangler).
Aus dem Amerikanischen von Robert Brack.
New York: Delacorte Press, 2007.
München: Heyne, 2009.

Strangler

 

 

Michael MacConnell:
Killer.

(Maelstrom).
Aus dem australischen Englisch von Sabine Rissmann.
Sydney : Hachette Australia, 2007.
Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2009.

Killer

 

 

Adrian McKinty:
Der schnelle Tod.

(The Dead Yard).
Aus dem Englischen von Kirsten Riesselmann.
New York: Scribner's, 2006.
Berlin: Suhrkamp, 2011.

Der schnelle Tod

 

 

Grant Michaels:
Tête-à-tête mit dem Tod.

(A Doo si Doo With Death).
Aus dem Amerikanischen von Karen Kloß.
Hamburg: Rotbuch, 2004
Der Titel ist im Original nicht erschienen.

Tête-à-tête mit dem Tod

 

 

Chris Mooney:
Scream.

(Deviant Ways).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Pocket Books, 2000.
Reinbek: Rowohlt, 2009.

Scream
 

Missing.
(Remembering Sarah).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Atria Books, 2004.
Reinbek: Rowohlt, 2009.

Missing
 

Secret.
(The Secret Friend).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
London: Michael Joseph, 2008.
Reinbek: Rowohlt, 2008.

Secret
 

Enemy.
(The Dead Room).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
London: Penguin Books, 2009.
Reinbek: Rowohlt, 2010.

Enemy

 

 

Michael Palmer:
Die Station.

(The Society)
Aus dem Amerikanischen von Alice Jakubeit.
New York: Bantam Books, 2004.
Augsburg: Weltbild Verlag, 2005.

Die Station
 

Das Medikament.
(Miracle Cure).
Aus dem Amerikanischen von Alfons Winkelmann.
New York: Bantam Books, 1998.
München: Ullstein, 2002.

Das Medikament

 

 

Christopher Rice:
Der Schneegarten.

(The Snow Garden).
Aus dem Amerikanischen von Barbara Ostrop.
New York: Hyperion, 2001
München: Ullstein, 2003
Der Roman spielt an dem fiktiven Atherton College, in einem Bostoner Vorort.

Der Schneegarten

 

 

John Saul:
Das Teufelslabyrinth.

(The Devil's Labyrinth).
Aus dem Amerikanischen von Christine Roth-Drabusenigg.
New York : Ballantine Books, 2007.
München: Heyne, 2011.

Das Teufelslabyrinth

 

 

Sidney Sheldon:
Das Erbe.

(Morning, Noon and Night).
Aus dem Amerikanischen von Gerhard Beckmann.
New York: William Morrow, 1995
München: Blanvalet, 1996

Das Erbe

 

 

Rosamond Smith:
Dein Leben, mein Tod.

(Soul / Mate).
Aus dem Amerikanischen von Maria Poelchau.
New York: Dutton, 1989
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1993

Dein Leben, mein Tod

 

 

Alexandra Sokoloff:
Der Seelenfänger.

(The Price).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Brandl.
New York: St. Martin's Press, 2008.
München: btb bei Goldmann, 2009.

Der Seelenfänger

 

 

Peter Swanson:
Die Unbekannte.

(The Girl With A Clock For A Heart).
Aus dem Amerikanischen von Fred Kinzel.
New York: William Morrow, 2014.
München: Blanvalet, 2014.

Die Unbekannte

 

 

Elise Title:
Judas.

(Killing Time).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel
und Klaus Timmermann.
New York: St. Martin's Press, 2002
Bern u.a.: Scherz, 2001
Der Roman sollte in der Originalfassung Laying the Track heißen und ist zuerst auf Deutsch erschienen.

Judas
 

Amnesia.
(Inside Out).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel
und Klaus Timmermann.
New York: St. Martin's Press, 2003
Bern u.a.: Scherz, 2003

Amnesia
 

Circe.
(Conviction).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel
und Klaus Timmermann.
New York: St. Martin's Press, 2004
Frankfurt/M.: Scherz, 2005

Circe
 

Tacita.
(Counting Down).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel
und Klaus Timmermann.
Frankfurt/M.: Fischer, 2008.
Der Titel ist im Original (noch) nicht erschienen.

Tacita

 

 

Raffi Yessayan:
Blutbad.

(Eight in the Box).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann.
New York: Ballantine Books, 2008.
Frankfurt/M.: Fischer, 2009.

Blutbad

 

 

Dave Zeltserman:
Killer.

(Killer).
Aus dem Amerikanischen von Ango Laina und Angelika Müller.
London: Serpent's Tail, 2010.
Berlin: Pulpmaster, 2015.

Killer

 

 

Cambridge:

 
 

Robin Cook:
Die Operation.

(Seizure).
Aus dem Amerikanischen von Leo Strohm.
New York: Putnam, 2003
München: Blanvalet, 2004

Die Operation

 

 

Patricia Cornwell:
Gefahr.

(At Risk).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer.
New York: Putnam's, 2006.
Hamburg: Hoffmann und Campe, 2006.

Gefahr
 

Undercover.
(The Front).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer.
New York: Putnam's, 2008.
Hamburg: Hoffmann und Campe, 2008.

Undercover
 

Bastard.
(Port Mortuary).
Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner.
New York: Putnam's, 2010.
Hamburg: Hoffmann und Campe, 2011.

Bastard

 

 

Sean Desmond:
Sein dunkler Engel.

(Adam's Fall).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Schröder.
New York: Thomas Dunne Books, 2000
München: Goldmann, 2001

Sein dunkler Engel

 

 

Ivo Stourton:
Die Nachtgänger.

(The Night Climbers).
Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner.
New York: Simon Spotlight Entertainment, 2007.
München: Droemer, 2007.

Die Nachtgänger

 

 

Patricia Traxler:
Blutrot.

(Blood).
Aus dem Amerikanischen von Frauke Czwikla.
New York: St. Martin's Press, 2001
München: Droemer Knaur, 2003

Blutrot

 

 

Cape Cod:

 
 

Diana Diamond:
Zirkel der Angst.

(The Babysitter).
Aus dem Amerikanischen von Barbara Först.
New York : St. Martin's Press, 2001.
Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2007.

Zirkel der Angst
 
 

Holly LeCraw:
Swimmingpool.

(The Swimming Pool).
Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet.
New York: Doubleday, 2010.
München: Bertelsmann, 2011.

Swimmingpool
 
 

Brooke Morgan:
Befleckt.

(Tainted).
Aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz.
New York: Avon Books, 2009.
Reinbek: Wunderlich, 2010.

Befleckt
 
 

Kate Pepper:
5 Tage im Sommer.

(Five Days in Summer).
Aus dem Amerikanischen von Teja Schwaner.
New York: Onyx Books, 2004
Reinbek: Rowohlt, 2005.

5 Tage im Sommer
 

 

 

Concord:

 
 

Sarah Stewart Taylor:
Das Totengericht.

(Judgment of the Grave).
Aus dem Amerikanischen von Berthold Radke.
New York: St. Martin's Minotaur, 2005.
München: btb bei Goldmann, 2007.

Das Totengericht
 

 

 

Exmouth:

 
 

Douglas Preston und Lincoln Child:
Demon - Sumpf der Toten.

(Crimson Shore).
Aus dem Amerikanischen von Michael Benthack.
New York: Grand Central Publishing, 2015.
München: Knaur, 2017.

Demon - Sumpf der Toten
 

 

 

Martha's Vineyard:

 
 

Robert Harris:
Ghost.

(Ghost).
Aus dem Englischen von Wolfgang Müller.
London: Hutchinson, 2007.
München: Heyne, 2007.

Ghost
 

 

 

Warren:

 
 

Kate White:
Nur über ihre Leiche.

(Over Her Dead Body).
Aus dem Amerikanischen von Helmut Splinter.
New York: Warner Books, 2005.
München: Blanvalet, 2007.

Nur über ihre Leiche
 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen