legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Echo Killer

Christi Daugherty: Echo Killer

Info des Rowohlt Verlags:
Der Mörder ihrer Mutter wurde nie gefasst. Jetzt scheint er erneut zu töten.
Eine Frau Mitte dreißig, nackt und erstochen auf dem Küchenboden - aufgefunden von ihrer 12-jährigen Tochter. Als Polizeireporterin Harper McClain den Tatort sieht, hat sie nur einen Gedanken: Das grausame Szenario ist identisch mit einem anderen Mord. Dem an ihrer Mutter. Seit fünfzehn Jahren quält sie der Gedanke, dass der Killer noch immer auf freiem Fuß ist. Nun scheint er wieder zugeschlagen haben. Es gibt keine Fingerabdrücke, keine DNA, keine Spuren. Harper ist entschlossen, die Wahrheit endlich ans Licht zu bringen. Doch die hat ihren Preis.

Christi Daugherty: Echo Killer. (The Echo Killing, 2018). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Inka Marter. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 27336, ca. 416 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende Oktober 2018]

 


 

Das Ende des Spiels

Leena Lehtolainen: Das Ende des Spiels

Info des Rowohlt Verlags:
Eine Tote auf dem Spielplatz ist erst der Anfang
Die Sexualstraftäterin Tuula Lahti-Haapala wird nach Verbüßung ihrer Haftstrafe aus dem Gefängnis entlassen - und noch am selben Abend auf einem Kinderspielplatz ermordet. Ist eines ihrer früheren Opfer der Täter?

Unter Tuulas Hinterlassenschaften entdeckt Ermittlerin Maria Kallio mehrere Zeitungsauschnitte über den bekannten Sänger Tarmo Mättö. Zuerst deutet nichts auf einen Zusammenhang hin, bis sich herausstellt, dass eines von Tuulas Opfern gleichzeitig Pflegekind von Mättös Ex-Frau Hannele war. Als Hanneles Leiche in ihrem Haus aufgefunden wird, beginnt Kallio nach Verbindungen zwischen den rätselhaften Toden zu suchen. Die Spur führt zu einem Verbrechen, mit dessen Ausmaßen niemand gerechnet hätte...

Leena Lehtolainen: Das Ende des Spiels. (Viattomuuden loppu, 2017). Maria Kallio ermittelt. Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 27488, ca. 352 S., ca. 10.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende Oktober 2018]

 


 

Madame Bertin steht früh auf

Julie Masson: Madame Bertin steht früh auf

Info des Rowohlt Verlags:
Eine moderne Miss Marple auf Mörderjagd in Paris.
An einem prächtigen Tag im Mai genießt Madame Bertin eine Ruhepause im Hinterhof ihrer Pariser Boulangerie - da muss sie beobachten, wie sich eine blutige Hand an die Fensterscheibe des angrenzenden Hauses presst. Schnell alarmiert die alte Dame die Polizei, doch die findet keinerlei Hinweis auf ein Verbrechen. Haben Madame Bertins Sinne ihr einen Streich gespielt? Auf keinen Fall, meint die rüstige Pariserin und beschließt, den unfähigen Gesetzeshütern zu helfen. Als Putzfrau verkleidet, verschafft sie sich Zugang zum Tatort im Nachbarhaus. Dort entdeckt sie nach eingehender Untersuchung tatsächlich Blutspuren. Aber Alter schützt vor Torheit nicht, und so kommt Madame Bertin dem Täter schnell näher, als ihr lieb ist.

Julie Masson: Madame Bertin steht früh auf. Ein Paris-Krimi. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 27471, ca. 352 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 4.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende Oktober 2018]

 


 

Unter Wasser

Till Raether: Unter Wasser

Info des Rowohlt Verlags:
In Hamburgs beliebtestem Spaßbad wird eine 16-Jährige verschleppt, zur absoluten Stoßzeit. Mittendrin Danowski und seine Tochter. Sie erleben die kippende Stimmung, die Panik. Die Entführung sorgt für großes Aufsehen. Weil das Bad immer wieder durch Vorfälle sexueller Belästigung negativ aufgefallen ist - und weil die Entführte Billy Swopp ist, eine Beauty-Video-Bloggerin, deren YouTube-Kanal gerade angefängt, Geld abzuwerfen.

Danowski interessiert sich sofort für die Entführung, denn dass kein Lösegeld gefordert wird, scheint entweder auf eine Verschleppung oder eine Inszenierung hinzudeuten. Oder ist Billy einfach abgehauen, weil ihr alles zu viel wurde?

Doch dann finden Danowskis Kollegen in Harburg hinterm Heizkraftwerk einen Toten. Und nicht weit davon entfernt eine völlig verstörte, blutverschmierte Billy Swopp.

Till Raether: Unter Wasser. Kriminalroman. Originalausgabe. Rowohlt Polaris Nr. 29150, Klappenbroschur, ca. 448 S., ca. 14.99 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende Oktober 2018]

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen