legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Atlantik Verlag

 

Helle und der Tote im Tivoli

Judith Arendt: Helle und der Tote im Tivoli

Info des Atlantik Verlags:
In Skagen, dem nördlichsten Zipfel von Dänemark, dort wo Nord- und Ostsee zusammenfließen, ist das Leben ruhig und beschaulich. Für Helle Jespers, Leiterin der örtlichen Polizeistation, bedeutet das, dass sie sich hauptsächlich mit Falschparkern und Ladendieben herumschlagen muss. Doch dann wird mitten in Kopenhagen, im berühmten Vergnügungspark Tivoli, die grausam zugerichtete Leiche des ehemaligen Gymnasialdirektors aus Skagen gefunden. Helle fragt sich, warum jemand diesen unscheinbaren und zurückhaltenden Mann umbringen sollte und das auf diese spektakuläre Weise? Sie lässt sich von ihrem mürrischen Kollegen der Kopenhagener Mordkommission nicht abwimmeln und stößt auf eine Spur, die weit in die Vergangenheit führt und mitten hinein in ihr eigenes Leben.

Judith Arendt: Helle und der Tote im Tivoli. Der erste Fall für Kommissarin Jespers. Originalausgabe. Broschur, ca. 288 S., ca. 16.00 Euro (D), eBook 11.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte September 2018]

 


 

Mord in Mesopotamien

Agatha Christie: Mord in Mesopotamien

Info des Atlantik Verlags:
Die Ausgrabungen des erfolgreichen Archäologen Dr. Leidner im Irak werden von den Wahnvorstellungen seiner Frau Louise überschattet. Die Krankenschwester Amy Leatheran erklärt sich bereit, Louise zu betreuen, doch sie ahnt noch nicht, worauf sie sich einlässt. Als ein Mord geschieht, stellt sich die Frage, was tatsächlich hinter Louises angeblichen Wahnvorstellungen steckt. Welche dunklen Geheimnisse liegen in ihrer Vergangenheit begraben?

Agatha Christie: Mord in Mesopotamien. (Murder in Mesopotamia, 1936). Ein Fall für Poirot. Aus dem Englischen neu übersetzt von Michael Mundhenk. Hamburg: Atlantik Verlag, 2018 (1. Aufl. - Wien: Ibach, 1939 unter dem Titel »Eine Frau in Gefahr«), Broschur, ca. 256 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 


 

Morphium

Agatha Christie: Morphium

Info des Atlantik Verlags:
Im Leben der schönen Elinor läuft alles perfekt: Gerade erst verlobt, sieht sie nun auch einem beträchtlichen Erbe entgegen, da ihre Tante Laura im Sterben liegt. Doch dann verliebt sich Elinors Verlobter ausgerechnet in Mary, der Elinor dem letzten Wunsch der Tante folgend einen Teil des Erbes überlässt, und schließlich wird Mary ermordet. Die Beweise gegen Elinor sind erdrückend - ist sie tatsächlich schuldig oder kann Hercule Poirot das Gegenteil beweisen?

Agatha Christie: Morphium. (Sad Cypress, 1940). Ein Fall für Poirot. Aus dem Englischen neu übersetzt von Giovanni Bandini. Hamburg: Atlantik Verlag, 2018 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1943), Broschur, ca. 230 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 


 

Die Halloween-Party

Agatha Christie: Die Halloween-Party

Info des Atlantik Verlags:
Joyce Reynolds ist kein beliebtes Mädchen. Als sie auf einer Halloween-Party jedem, einschließlich der berühmten Kriminalautorin Mrs Oliver erzählt, dass sie einen Mord beobachtet hat, glaubt ihr niemand. Als sie kurze Zeit später tot in der Bibliothek gefunden wird, ruft man Hercule-Poirot herbei. Doch er muss erst einmal herausfinden, ob er einen Mörder oder einen Doppelmörder sucht.

Agatha Christie: Die Halloween-Party. (Hallowe'en Party, 1969). Ein Fall für Poirot. Aus dem Englischen von Hiltgunt Grabler (?). Hamburg: Atlantik Verlag, 2018 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1971 unter dem Titel »Schneewittchenparty«), Broschur, ca. 224 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 


 

Das große Hercule-Poirot-Buch

Agatha Christie: Das große Hercule-Poirot-Buch

Info des Atlantik Verlags:
Die spannendsten Kriminalgeschichten mit Agatha Chrisities beliebtester Figur - Hercule Poirot. Mit seinen unorthodoxen Methoden hat der elegante Belgier mit dem scharfen Blick und dem adrett gezwirbelten Schnurrbart noch jedes Rätsel gelöst. In den hier versammelten Erzählungen und Novellen sieht sich Poirot mit blutigen Morden, Giftanschlägen, Entführungen und Diebstählen konfrontiert - und löst sie mit dem für ihn typischen Spürsinn.

Agatha Christie: Das große Hercule-Poirot-Buch. Die besten Kriminalgeschichten. Aus dem Englischen von Michael Mundhenk. Hamburg: Atlantik Verlag, 2018 (1. Aufl. - Hamburg: Atlantik Verlag, 2015), Broschur, ca. 464 S., ca. 14.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 


 

Es begab sich aber...

Agatha Christie: Es begab sich aber...

Info des Atlantik Verlags:
Zauberhafte Geschichten von irdischen Wundern, wundersamen Begebenheiten, sonderbaren Heiligen und Menschen, denen Wundersames widerfährt. Mit Herz, Phantasie und untrüglichem Sinn für das erzählt, was oft neben der Alltagsrealität steht, zeigen sie, dass immer und überall Wunder auf uns warten können, solange wir den Glauben daran bewahren. Eine wunderbare Sammlung und eine echte Überraschung - Agatha Christie, einmal ganz anders.

Agatha Christie: Es begab sich aber... (Star over Bethlehem, 1965). Weihnachtliche Wundergeschichten. Aus dem Englischen von Lia Franken. Hamburg: Atlantik Verlag, 2018 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1988), Broschur, ca. 112 S., ca. 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 


 

Das Geheimnis des Weihnachtspuddings

Agatha Christie: Das Geheimnis des Weihnachtspuddings

Info des Atlantik Verlags:
Weihnachten bei Agatha Christie - dazu gehören natürlich Hercule Poirots graue Zellen und Miss Marples unverwüstliche Neugier: wenn etwa im Weihnachtspudding ein Rubin versteckt ist oder zum Fest der Liebe ein gerissener Mord passiert. Aber auch ohne ihre beiden Lieblingsfiguren kann Agatha Christie wunderbar von Weihnachten erzählen und dabei sogar eine Krimi- mit einer Liebesgeschichte kombinieren. Und dann zeigen zwei ganz und gar nicht kriminelle, sondern besinnliche Geschichten die Autorin von einer gänzlich ungewohnten Seite. Und als Zugabe gibt es noch eine ganz persönliche Weihnachtserinnerung der Queen of Crime.

Agatha Christie: Das Geheimnis des Weihnachtspuddings. Geschichten zum Fest. Zusammengestellt von Daniel Kampa. Hamburg: Atlantik Verlag, 2018 (1. Aufl. - Hamburg: Atlantik Verlag, 2016), Broschur, ca. 176 S., ca. 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 


 

Tod in der Villa Saturn

M.R.C. Kasasian: Tod in der Villa Saturn

Info des Atlantik Verlags:
Seit dem Tod ihres Vaters lebt March Middleton bei Londons berühmtestem Privatdetektiv, stadtbekannt für seine Brillianz und sein bärbeißiges Wesen. Eines Tages erhält sie die Einladung eines vollkommen unbekannten Onkels in dessen Villa, der sie folgt. Ihr neuer Onkel ist reizend und verschroben - und am nächsten Morgen mausetot. Noch bevor March die Gelegenheit bekommt, selbst herauszufinden, was in der Villa Saturn geschehen ist, rückt sie in den Fokus der Ermittlungen. Sie hat keine Wahl, sie muss Sidney Grice bitten, ihr zu helfen. Doch der hat gehörige Zweifel an ihrer Unschuld. Und je mehr er über den Fall herausfindet, desto mehr zeigen alle Hinweise auf ihn selbst...

M.R.C. Kasasian: Tod in der Villa Saturn. (Death Descends on Saturn Villa, 2015). Gower Street Detective Fall 3. Aus dem Englischen von Johannes Sabinski. Deutsche Erstausgabe. Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 560 S., ca. 20.00 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 


 

Blutgasse

Thomas Askan Vierich: Blutgasse

Info des Atlantik Verlags:
"Beton-Willy", Baulöwe und schillernde Gestalt der Wiener Gesellschaft, landet bäuchlings im Beton. Tot. Der Racheakt eines Konkurrenten? Oder steckt seine exaltierte Tochter Barbara hinter dem Mord, die die angeschlagene Baufirma vor der Insolvenz retten will - gegen den Willen ihres Vaters? Hatte Beton-Willy die Belästigungen und Anschläge auf Barbara in Auftrag gegeben und nun hat sie sich gerächt? Oder ist er einfach nur betrunken vom Balkon gefallen?

Alfred Brinkmann, der eigentlich als Immobilienverwalter für seinen Schwiegervater und als Kolumnist für eine Berliner Zeitung in Wien lebt, wird von Barbara engagiert, um die Hintergründe aufzuklären. Dabei gerät er mitten in die Intrigen, Komplotte und Eitelkeiten der Wiener Architekten- und Bauszene. Immer mehr verstrickt er sich in die erotischen Netze, die Barbara spinnt, riskiert die junge Ehe mit seiner Frau Cordula. Doch dann dreht sich das Blatt und Alfred wird mit dunklen Familiengeheimnissen und schmutzigen Kapiteln der österreichischen Geschichte konfrontiert.

Thomas Askan Vierich: Blutgasse. Ein Wien-Krimi. Hamburg: Atlantik Verlag, 2018 (1. Aufl. - Innsbruck:Haymon Verlag, 2009), Broschur, ca. 288 S., ca. 16.00 Euro (D), eBook 11.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2018]

 

« Krimis im Atlantik Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen