legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer Knaur

 

Liebesdienste

Kate Atkinson: Liebesdienste

Info des Verlags Droemer Knaur:
Jackson Brodie, der unorthodoxe Privatdetektiv, ist zu Geld gekommen, aber glücklich ist er damit nicht. Er vermisst seine Arbeit und langweilt sich gehörig. Auch der Aufenthalt in Edinburgh und das Theaterfestival dort ändern nichts an seiner Stimmung. Erst als er eine tote Frau an einem Strand entdeckt, ist er wieder ganz in seinem Element. Was hat die Visitenkarte zu bedeuten, die die Tote bei sich trägt und auf der einzig das Wort »Liebesdienste« zu lesen ist? Brodie ermittelt auf eigene Faust und ist der Polizei zu deren großer Verärgerung immer eine Nasenlänge voraus. Doch dann gerät Brodie in Gefahr ' und die Ermittlungen nehmen einen überraschenden Verlauf.

Kate Atkinson: Liebesdienste. (One Good Turn, 2006). Roman. Aus dem Englischen von Anette Grube. Knaur Taschenbuch Nr. 63664 (1. Aufl. - München: Droemer Profile, 2007), 492 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Gesetz der Knochen

Beverly Connor: Das Gesetz der Knochen

Info des Verlags Droemer Knaur:
Bei einer abenteuerlichen Expedition in ein teilweise noch unerforschtes Höhlensystem entdeckt die Pathologin Diane Fallon einen mumifizierten Leichnam, den sie zur Untersuchung in das Labor ihres kleinen Naturkundemuseums bringen lässt. Doch bei diesem einen Fund bleibt es nicht: In einem Wald, einem nahe gelegenen See und in einem Autowrack tauchen weitere Knochen auf. Diane vermutet, dass es einen Zusammenhang mit dem Toten aus der Höhle geben könnte, und beginnt zu ermitteln...

Beverly Connor: Das Gesetz der Knochen. (Dead Secret. A Diane Fallon Forensic Investigation, 2005). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Michael Bayer. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63723, 569 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Killmore

Nicole Jamet und Marie-Anne LePezennec: Killmore

Info des Verlags Droemer Knaur:
Gebrandmarkte Leichen, rätselhafte Runensteine, keltische Gräber... ist die legendäre scharlachrote Königin auf die Insel Killmore zurückgekehrt? Oder spielt jemand mit den Dämonen der Vergangenheit?

Die Polizistin Marie Kermeur fährt nach Irland, um die Familie ihrer leiblichen Mutter kennenzulernen und ihren Kollegen Lucas Fersen zu heiraten. Maries Glück ist jedoch nur von kurzer Dauer: Am Morgen nach der Hochzeit wird ihre Cousine Alice tot aufgefunden. Sie trägt das Kleid der scharlachroten Königin, das seit Generationen in Familienbesitz ist, und ihre Brust wurde gebrandmarkt. In ihrem Hals steckt ein Stein mit einem Buchstaben aus dem Runenalphabet. Marie und Lucas fangen an, mit der örtlichen Polizei zu ermitteln. Doch dann wird Maries Cousin ebenfalls ermordet, und es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod, denn niemand weiß, wer der Nächste sein wird. Welches tödliche Geheimnis verbirgt die Familie Sullivan? Und warum wird Lucas immer seltsamer und brutaler? Schon bald wird Marie klar, dass sie einen Fremden geheiratet hat...

Nicole Jamet und Marie-Anne LePezennec: Killmore. ... was niemand wissen darf. (Les oubliés de Killmore, 2007). Thriller. Aus dem Französischen von Doris Heinemann. Deutsche Erstausgabe. Knaur, gebunden mit Schutzumschlag, 504 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Opfer

John Katzenbach: Das Opfer

Info des Verlags Droemer Knaur:
Die attraktive Studentin Ashley Freeman begeht einen folgenschweren Fehler: Angeheitert verbringt sie eine Nacht mit Michael O'Connell, einem Computerfreak und geschickten Hacker. Was sie nicht weiß: Michael ist ein Psychopath - und er hat beschlossen, dass Ashley die Frau seines Lebens ist. Nichts und niemand wird ihn davon abbringen - und schon gar nicht Ashley. Michael lässt sich nicht abschütteln. Unerbittlich stellt er ihr nach, verschärft seinen Psychoterror gegen ihre Freunde und Verwandten. Immer schneller beginnt sich eine Spirale des Schreckens zu drehen, die Ashleys gesamte Familie in die Tiefe reißt...

John Katzenbach: Das Opfer. (The Wrong Man, 2006). Psychothriller. Aus dem Amerikanischen von Anke Kreutzer. Knaur Taschenbuch Nr. 63757 (1. Aufl. - München: Droemer, 2007), 653 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mörderisches Spiel

Michael Prescott: Mörderisches Spiel

Info des Verlags Droemer Knaur:
In der Kanalisation von Los Angeles werden die Leichen von zwei Frauen gefunden. Offenbar hat der Täter seine Opfer dort angekettet und nach heftigen Regengüssen ertrinken lassen, weil kein Lösegeld gezahlt wurde. Agent Tess McCallum hat einen Polizisten im Visier, der seinen Job verlor, weil er Frauen belästigte und bedrohte. Ist er der »Rain Man«? Tess bleibt nicht viel Zeit, den Killer zu entlarven, denn das nächste Unwetter kommt bestimmt...

Michael Prescott: Mörderisches Spiel. (Dangerous Games, 2005). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Helmut Splinter. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63416, 509 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Credo - Das letzte Geheimnis

Douglas Preston: Credo - Das letzte Geheimnis

Info des Verlags Droemer Knaur:
In einem abgelegenen Labor erforschen Wissenschaftler eine neuartige Energiequelle. Plötzlich gerät der gigantische Teilchenbeschleuniger außer Kontrolle - und aus seinem Inneren wird eine Botschaft gesendet, ein einfaches »Willkommen«. In den Wissenschaftlern keimt ein Verdacht... doch ist es wirklich möglich, dass Gott selbst zu ihnen spricht?

Wyman Ford, Ermittler für besondere Angelegenheiten, erhält von der Regierung den Auftrag, das ehrgeizige Forschungsprojekt zu überwachen, das in der Abgeschiedenheit eines Indianerreservats vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden soll. Er findet heraus, dass die Wissenschaftler mit einer offensichtlich übermenschlichen Intelligenz kommunizieren, die behauptet, Schöpfer des Universums zu sein - und etwas Unglaubliches verlangt: Die Menschheit soll allen alten Glaubensgrundsätzen abschwören und die Naturwissenschaften als einzig gültige Religion anerkennen. Ford kann nicht verhindern, dass diese Information nach außen dringt. Ein skrupelloser Fernsehprediger sieht seine große Stunde gekommen. Mit einer einzigartigen Hetzkampagne stachelt er religiöse Fundamentalisten auf, die Blasphemie im Keim zu ersticken. Als ein wütender Mob droht, das Labor zu stürmen, eskaliert die Situation...

Douglas Preston: Credo - Das letzte Geheimnis. (Blasphemy, 2008). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Katharina Volk. Droemer, gebunden mit Schutzumschlag, 586 S., 16.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Überläufer

Joel Ross: Der Überläufer

Info des Verlags Droemer Knaur:
London, Dezember 1941: Sergeant Tom Wall liegt traumatisiert in einem Armeehospital. Vor sechs Monaten ist seine Einheit bei einem Massaker der Deutschen völlig aufgerieben worden. Tom kann sich an die Ereignisse kaum erinnern, doch von einem ist er felsenfest überzeugt: Sein Bruder Earl, ein Diplomat in der US-Botschaft, hat ihn und seine Kameraden an die Nazis verraten ­ und dafür soll er bezahlen. Doch Earl ist verschwunden. Auf der Suche nach seinem Bruder verstrickt sich Tom in ein hoch explosives Ränkespiel des britischen Geheimdienstes und der deutschen Spionageabwehr.

Joel Ross: Der Überläufer. (Double Cross Blind, 2005). Spionagethriller. Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet. Knaur Taschenbuch Nr. 63843 (1. Aufl. - München: Droemer, 2005 unter dem Titel »Alias XX«), 445 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Gnadenthron

Martyn Waites: Der Gnadenthron

Info des Verlags Droemer Knaur:
Jamal, ein Strichjunge aus London, hat eine Mini-Disc mit brisanten Informationen gestohlen. Und das ist schlecht für ihn - denn nun ist »Hammer« hinter ihm her, ein brutaler Killer mit einem saphirblauen Schneidezahn, der seine Opfer auf dem Gnadenthron, einem Folterstuhl, zu Tode quält. Seine Trefferquote: 100 Prozent. Völlig verängstigt flüchtet Jamal nach Newcastle und bittet dort den ehemaligen Starjournalisten Joe Donovan um Hilfe, den ein tragisches Ereignis aus der Bahn geworfen hat: Vor zwei Jahren ist sein kleiner Sohn spurlos verschwunden, und er sucht noch immer verzweifelt nach ihm. Zusammen dringen die beiden in ein Netz des Schreckens vor, von dem sie sich keine Vorstellung gemacht hatten...

Martyn Waites: Der Gnadenthron. (The Mercy Seat. A Joe Donovan Thriller, 2006). Thriller. Aus dem Englischen von Ulrich Hoffmann. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63611, 470 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Droemer Knaur »

 

Monatsübersicht Juli 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen