legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Argument Verlag

 

Gimme More

Liza Cody: Gimme More

Info des Argument Verlags:
»Birdie Walker! Ich hab gedacht, du bist längst tot!«, ruft David Bowie in einem hippen Londoner Gastrotempel beim Anblick einer geheimnisvollen, tragödisch gekleideten Frau in unerhörten »Fuck off!«-Pumps.
Bühne frei für Birdie Walker, schnell, skrupellos, härter als das Leben. Und Witwe von Jack...

Birdie Walker ist die längst vergessene Witwe einer großen Rocklegende namens Jack. Der starb - nun ja, nicht direkt den Heldentod, aber doch branchentypisch jung, fünfundzwanzig Jahre ist das jetzt her. Und nun soll er posthum in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen werden, und altes Material - unfertige Songs, Probe takes, Studioaufnahmen und sonstige Mitschnitte - ist plötzlich Gold wert. Das gilt ganz besonders für die sagenumwobenen Filmaufnahmen der Antigua-Sessions. Weshalb Birdie mit einem Mal einen Hebel in der Hand hat - gegen die Musikmafi a und ihre professionellen Abzocker!

Barry sitzt da und glotzt mich an. Verlegenheit, Gier und das Gefühl, immer noch sozial den Kürzeren zu ziehen, tropfen ihm von Stirn und Oberlippe. Er grübelt, wie ich nach all den Jahren immer noch so teuer sein kann. Ich müsste doch auf Knien vor ihm liegen: Ich bin doch bloß noch 'ne alte Zicke. Weiß doch jeder, dass so eine nichts mehr wert ist. Er hat doch mit Pralinen gewedelt, mit ein bisschen Medienrummel - eigentlich müsste ich ihm aus der Hand fressen und Männchen machen. Das Alter muss mich doch aufgeweicht haben, gefügig gemacht.
      Stattdessen schreite ich shimmymäßig schlendernd aus dem Café d'Arte und hinein in die Nacht. Ich heiße Walker. Ich kann alleine gehen. Mich muss man nicht fahren.

Liza Codys wildester Rock'n'Roll-Roman war viele Jahre vergriffen, jetzt erscheint das umwerfend zeitlose Buch neu bei Ariadne, natürlich in der zu Recht gerühmten kongenialen Übersetzung von Pieke Biermann.

Liza Cody: Gimme More. (Gimme More, 2000). Aus dem Englischen von Pieke Biermann. Ariadne Krimi Nr. 1243 (1. Aufl. - Zürich: Unionsverlag, 2003), Hardcover mit Schutzumschlag, 380 S., 21.00 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis im Argument Verlag »

 

Monatsübersicht März 2020

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen