legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Regionen -- Frankreich (und Monaco)

 

 
 

Michael Böckler:
Sterben wie Gott in Frankreich.

Ein Wein-Roman.
München: Droemer Knaur, 2003
Ein ehemaliger Polizei-Psychologe jagt einen "Wein-Mörder" quer durch Frankreich.

Sterben wie Gott in Frankreich
 
 

Marshall Browne:
Job-Killer.

(Inspector Anders and the Ship of Fools).
Aus dem australischen Englisch von Gisela Podlech-Reiße.
Potts Point, N.S.W.: Duffy & Snellgrove, 2001
Frankfurt/M.: Scherz, 2004

Job-Killer
 
 

Jack Drummond:
Die Lawine.

(Avalanche).
Aus dem Englischen von Christine Pavesicz.
London: Sphere, 2007.
Berlin: Aufbau, 2008.
Der Thriller spielt im Ferienort "Les Hauts", irgendwo in den französischen Alpen gelegen.

Die Lawine
 
 

Serge Joncour:
Ultraviolett.

(UV).
Aus dem Französischen von Nathalie Mälzer-Semlinger.
Paris: Le Dilettante, 2003.
Stuttgart: Klett-Cotta, 2008.
Der Roman spielt auf einer französischen Insel im Atlantik.

Ultraviolett
 
 

Alexis Lecaye:
Chanson des Todes.

(Dame de carreau).
Aus dem Französischen von Christiane Landgrebe.
Paris: Masque, 2009.
Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2010.
Eine mörderische Reise von der Atlantikküste bis ins Elsass.

Chanson des Todes
 
 

Charles Lewinsky:
Johannistag.

Zürich: Haffmans, 2000
Spielt in dem Dorf Cartillon, das wir nicht haben lokalisieren können (ggf. fiktiv).

Johannistag
 
 

Sam Mills:
Eine schöne Art zu sterben.

(A Nicer Way to Die).
Aus dem Englischen von Susanne Engelhardt.
London: Faber & Faber, 2006.
München: Goldmann, 2008.
Spielt irgendwo in der französischen Provinz.

Eine schöne Art zu sterben
 

 

Champagne-Ardenne

 
 

Champagne

 
 

Carsten Sebastian Henn:
Der letzte Champagner.

München: Pendo, 2016.

Der letzte Champagner
 

 

Bretagne

 
 

Gilbert Adair:
Der Schlüssel zum Turm.

(The Key of the Tower).
Aus dem Englischen von Thomas Schlachter.
und Bettina Runge.
London: Secker & Warburg, 1997
Zürich: Edition Epoca, 2000

Der Schlüssel zum Turm
 
 

Jean-Luc Bannalec:
Bretonische Verhältnisse.

Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2012.

Bretonische Brandung.
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2013.

Bretonisches Gold.
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2014.

Bretonische Verhältnisse
 
 

Alain Demouzon:
Der ungeklärte Mord.

(La promesse de Melchior).
Ein Fall für Kommissar Melchior.
Aus dem Französischen von Michael von Killisch-Horn.
Paris: Calmann-Lévy, 2000
München: Blanvalet, 2004

Der ungeklärte Mord
 
 

Nino Filastò:
Das Eden-Alphabet.

(L'alfabeto di Eden).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Berlin: Aufbau Verlag, 2006.
(Eine itatlienische Ausgabe ist noch nicht erschienen).

Das Eden-Alphabet
 
 

Nicole Jamet und Marie-Anne Le Pezennec:
Dolmen.

(Dolmen).
Aus dem Französischen von Susanne Schmitz.
Paris: Michel Lafon, 2005.
München: Knaur, 2006.

Dolmen
 
 

Susanne Mischke:
Das dunkle Haus am Meer.

München: Piper, 2003

Das dunkle Haus am Meer
 
 

Iain Pears:
Das Portrait.

(The Portrait).
Aus dem Englischen von Malte Krutzsch.
London: HarperCollins, 2005.
München: Droemer Profile, 2007.
Schauplatz des Romans ist eine Insel vor der bretonischen Küste.

Das Portrait
 
 

Pierre Pelot:
Das keltische Grab.

(Brocéliande).
Aus dem Französischen von Gabi Lefèvre.
Paris: Rivages, 2003
München: Goldmann, 2004
Der Roman spielt in Rennes und Umgebung.

Das keltische Grab
 

 

Pays de la Loire

 
 

Loire-Atlantique

 
 

Christian Pernath:
Ein Morgen wie jeder andere.

(Un matin de juin comme les autres).
Aus dem Französischen von Nathalie Mälzer-Semlinger.
Paris: Albin Michel, 2005.
München: dtv, 2009.
Der Roman spielt auf dem Land, in der Nähe der Stadt Nantes.

Ein Morgen wie jeder andere
 
 

Vendée

 
 

Georges Simenon:
Maigret hat Angst.

(Maigret a peur).
Aus dem Französischen neu übersetzt von Elfriede Riegler.
Paris: Gallimard, 1953.
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1957 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1978.

Maigret hat Angst
 

 

Basse-Normandie

 
 

Manche

 
 

Frédéric Lenoir und Violette Cabesos:
Der Fluch des Mont-Saint-Michel.

(La Promesse de l'Ange).
Aus dem Französischen von Elsbeth Ranke.
Paris: Albin Michel, 2004.
München: Piper, 2007.
Die Handlung springt kapitelweise durch die Geschichte - auf einen Abschnitt, der in der Gegenwart spielt, folgt jeweils ein Kapitel, das zu Beginn des 11. Jahrhunderts spielt.

Der Fluch des Mont-Saint-Michel
 
 

Chantal Pelletier:
Eros und Thalasso.

(Éros et Thalasso).
Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn
und Barbara Reitz.
Paris: Gallimard, 1998
Heilbronn: Distel Literaturverlag, 1998

Eros und Thalasso
 

Haute-Normandie

 
 

Eure

 
 

Tonino Benacquista:
Malavita.

(Malavita).
Aus dem Französischen von Herbert Fell.
Paris: Gallimard, 2004.
München: carl's books, 2013.

Malavita
 
 

Normandie

 
 

Jean Amila:
Mond über Omaha.

(La Lune d'Omaha).
Aus dem Französischen von Helm S. Germer.
Paris: Gallimard, 1964.
Saarbrücken: Conte-Verlag, 2005.

Mond über Omaha
 
 

Benjamin Cors:
Strandgut.

München: dtv, 2015.

Strandgut
 
 

Georges Simenon:
Der Mann aus London.

(L'homme de Londres).
Aus dem Französischen neu übersetzt von Stefanie Weiss.
Paris: Fayard, 1934.
Berlin: Schlesische Verlagsanstalt, 1935.

Der Mann aus London
 

 

Lothringen

 
 

Dominique Manotti:
Letzte Schicht.

(Lorraine Connection).
Aus dem Französischen von Andrea Stephani.
Paris: Payot & Rivages, 2006.
Hamburg: Argument Verlag, 2010.

Letzte Schicht
 
 

Vosges

 
 

JuttaStina Strauss:
Mis en Vosges.

Guzzo in Lothringen.
Saarbrücken: Conte, 2008.

Mis en Vosges
 

 

Elsass

 
 

Jean Jacques Laurent:
Elsässer Erbschaften.

Ein Fall für Major Jules Gabin.
München: Piper, 2015.

Elsässer Erbschaften
 

 

Île-de-France

 
 

Jean Amila:
Mitleid mit den Ratten.

(Pitié pour les rats).
Aus dem Französischen von Helm S. Germer.
Paris: Gallimard, 1964.
Saarbrücken: Conte-Verlag, 2006.

Mitleid mit den Ratten
 
 

Patricia Highsmith:
Ripley Under Ground.

(Ripley Under Ground).
Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Melanie Walz.
Garden City, N.Y.: Doubleday, 1970
Zürich: Diognes, 1972
Tom Ripley hat sich zum souveränen Verbrecher gemausert und lebt mit seiner Frau ein recht behagliches Leben nahe Paris.

Ripley Under Ground
 

Ripley Under Water.
(Ripley Under Water).
Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Melanie Walz.
London: Bloomsbury, 1991.
Zürich: Diognes, 1972.

Ripley Under Water
 
 

Paris

 
 

Jean Amila:
Die Abreibung.

(La bonne tisane).
Aus dem Französischen von Helm S. Germer.
Paris: Gallimard, 1955.
Saarbrücken: Conte-Verlag, 2009.

Die Abreibung
 

Auf Godot wartet keiner.
(Sans attendre Godot).
Aus dem Französischen von Helm S. Germer.
Paris: Gallimard, 1956.
Saarbrücken: Conte-Verlag, 2010.

Auf Godot wartet keiner
 
 

Tonio Benacquista:
Drei rote Vierecke auf schwarzem Grund.

(Trois carrés rouges sur fond noir).
Aus dem Französischen von Stefan Linster.
Paris: Gallimard, 1990.
Heilbronn: Distel Literatur Verlag, 2003.

Drei rote Vierecke auf schwarzem Grund
 

Die Absacker.
(Les morsures de l'Aube).
Aus dem Französischen von Gabrielle Seil
und Georges Hausemer.
Paris: Rivages, 1992.
München: Manhattan by Goldmann, 2000.

Die Absacker
 
 

Pierre Bourgeade:
Das rosa Telefon.

(Téléphone rose).
Aus dem Französischen von Stefan Linster.
Paris: Gallimard, 1999
Zürich: Unionsverlag, 2000

Das rosa Telefon
 
 

Virginie Brac:
In den Nächten brütet still der Tod.

(Notre-Dame des barjots).
Ein Fall für Véra Cabral.
Aus dem Französischen von Kerstin Krolak.
Paris: Fleuve noir, 2002.
Reinbek: Rowohlt, 2006.

In den Nächten brütet still der Tod
 

Du hast ein dunkles Lied mit meinem Blut geschrieben.
(Double Peine).
Véra Cabral zweiter Fall.
Aus dem Französischen von Karolina Fell.
Paris: Fleuve noir, 2004.
Reinbek: Rowohlt, 2007.

Du hast ein dunkles Lied mit meinem Blut geschrieben
 
 

Rossana Campo:
Während meine Schöne schläft.

(Mentre la mia bella dorme).
Aus dem Italienischen von Stefanie Risse.
Mailand: Feltrinelli, 1999.
Bern u.a.: Scherz, 2001.

Während meine Schöne schläft
 
 

Hannelore Cayre:
Der Lumpenadvokat.

(Commis d'office).
Aus dem Französischen von Stefan Linster.
Paris: Éd. Métailié, 2004.
Zürich: Unionsverlag, 2007.

Der Lumpenadvokat
 

Das Meisterstück.
(Toiles de maître).
Aus dem Französischen von Rudolf Schmitt.
Paris: Éd. Métailié, 2005.
Zürich: Unionsverlag, 2008.

Das Meisterstück
 
 

Laurence Cossé:
Der 31. Tag des Monats August.

(Le 31 du mois d' Aout).
Aus dem Französischen von Michael Kleeberg.
Paris: Gallimard, 2003
Frankfurt/M.: Frankfurter Verlagsanstalt, 2005

Der 31. Tag des Monats August
 
 

Didier Daeninckx:
Bei Erinnerung Mord.

(Meurtres pour mémoire).
Aus dem Französischen neu übersetzt von Stefan Linster.
Paris: Gallimard, 1983
Berlin: Rotbuch-Verlag, 1987
Deutsche Erstausgabe unter dem Titel »Karteileichen«

Bei Erinnerung Mord
 
 

Philippe Delelis:
Die letzte Kantate.

(La dernière cantate).
Französichen von Eliane Hagedorn und Barbara Reitz.
Paris: J.-C. Lattès, 1998
Hamburg: Hoffmann und Campe, 2000

Die letzte Kantate
 
 

Alain Demouzon:
Das gestohlene Kind.

(Melchior).
Ein Fall für Kommissar Melchior.
Aus dem Französischen von Ronald Voullié.
Paris: Calmann-Lévy, 1995
München: Blanvalet, 2003

Das gestohlene Kind
 

Der tote Detektiv.
(Melchior en automne).
Ein Fall für Kommissar Melchior.
Aus dem Französischen von Michael von Killisch-Horn.
Paris: Calmann-Lévy, 2003
München: Blanvalet, 2004

Der tote Detektiv
 
 

Virginie Despentes:
Apokalypse Baby.

(Apocalypse bébé).
Aus dem Französischen von Barbara Heber-Schärer und Dorit Gesa Engelhard.
Paris: Bernard Grasset, 2010.
Berlin: Berlin Verlag, 2012.

Apokalypse Baby
 
 

Dominique Dyens:
Die Affäre der Madame Salernes.

(La femme éclaboussée).
Aus dem Französischen von Claudia Steinitz.
Paris: Denoël, 2000.
Hamburg: Hoffmann und Campe, 2003.

Die Affäre der Madame Salernes
 
 

Chris Ewan:
Kleine Morde in Paris.

(The Good Thief's Guide to Paris).
Aus dem Englischen von Stefanie Retterbush.
New York: St. Martin's Minotaur, 2008.
Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2009.

Kleine Morde in Paris
 
 

Frédéric H. Fajardie:
Rote Frauen werden immer schöner.

(Jeunes femmes rouges toujours plus belles).
Aus dem Französischen von Barbara Heber-Schärer.
Paris: Néo, 1988.
Berlin: Assoziation A, 2003.

Rote Frauen werden immer schöner
 
 

Peter Gadol
Die Brücken von Paris.

(Light at Dusk).
Aus dem Amerikanischen von Annette Meyer-Prien.
New York: Picador, 2000
München: Goldmann, 2002

Die Brücken von Paris
 
 

Eric Giacometti und Jacques Ravenne:
Das Schattenritual.

(Le Rituel de l'ombre).
Aus dem Französischen von Kerstin Krolak
und Sigrun Döring.
Paris: Fleuve noir, 2005.
Reinbek: Rowohtl, 2007.

Das Schattenritual
 

Die Casanova-Verschwörung.
(Conjuration Casanova).
Aus dem Französischen von Hans-Joachim Maass
und Anja Malich.
Paris: Fleuve noir, 2006.
Reinbek: Rowohtl, 2007.

Die Casanova-Verschwörung
 

Im Zeichen der Assassinen.
(La Croix des Assassins).
Aus dem Französischen von Anja Malich.
Paris: Pocket, 2009.
Reinbek: Rowohlt, 2010.

Im Zeichen der Assassinen
 
 

Karine Giebel:
Die Flügel, mein Engel, zerreiß ich dir.

(Juste une ombre).
Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn und Bettina Runge.
Paris: Fleuve noir, 2012.
Berlin: Bloomsbury Berlin, 2014.

Die Flügel, mein Engel, zerreiß ich dir
 
 

Jean-Christophe Grangé
Das Imperium der Wölfe.

(L'empire des loups).
Aus dem Französischen von Christiane Landgrebe.
Paris: A. Michel, 2003.
München: Ehrenwirth, 2004.
Ein Teil des Romans spielt in Istanbul.

Das Imperium der Wölfe
 

Das schwarze Blut.
(La ligne noire).
Aus dem Französischen von Barbara Schaden.
Paris: A. Michel, 2004.
München: Ehrenwirth, 2006.

Das schwarze Blut
 

Choral des Todes.
(Miserere).
Aus dem Französischen von Thorsten Schmidt.
Paris: A. Michel, 2008.
München: Ehrenwirth, 2009.

Choral des Todes
 

Im Wald der stummen Schreie.
(La forêt des mânes).
Aus dem Französischen von Thorsten Schmidt.
Paris: A. Michel, 2009.
Köln: Ehrenwirth, 2011.

Im Wald der stummen Schreie
 
 

Maria Gronau:
Weibersommer.

Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf, 1998
Ohne Rückhalt aus dem Berliner Polizeiapparat ermittelt die deutsche Kommissarin Lena Wertebach in Paris.

Weibersommer
 
 

Alexandra von Grote:
Mord in der Rue St. Lazare.

Maurice LaBréas erster Fall.
München: Knaur, 2005.

Tod an der Place de la Bastille.
Maurice LaBréas zweiter Fall.
München: Knaur, 2005.

Todesträume am Montparnasse.
München: Knaur, 2007 unter dem Titel »Todesträume«.

Der letzte Walzer in Paris.
München: Heyne, 2010.

Der tote Junge aus der Seine.
München: Heyne, 2010.

Mord in der Rue St. Lazare
Todesträume am Montparnasse
 
 

Denis Guedj:
Das Theorem des Papageis.
.
(Le théorème du perroquet, 1998).
Aus dem Französischen von Bernd Wilczek.
Paris: Éd. du Seuil, 1998
Hoffmann und Campe, 1999

Das Theorem des Papageis
 
 

Thierry Jonquet:
Die Unsterblichen.

(Ad vitam aeteram).
Aus dem Französischen von Holger Fock.
Paris: Éditions du Seuil, 2002
Hamburg: Hoffmann und Campe, 2003

Die Unsterblichen
 
 

Douglad Kennedy:
Die Liebhaberin.

(The Woman in the Fifth).
Aus dem Englischen von Christiane Burkhardt.
London: Hutchinson, 2007.
München: Heyne, 2011.

Die Liebhaberin
 
 

Alexis Lecaye:
Herz Dame.

(Dame de coeur).
Aus dem Französischen von Christiane Landgrebe.
Paris: Éd. du Masque, 2003.
Bergisch Gladbach: BLT, 2006.

Herz Dame
 

Pik Dame.
(Dame de pique).
Aus dem Französischen von Christiane Landgrebe.
Paris: Éd. du Masque, 2005.
Bergisch Gladbach: BLT, 2007.

Pik Dame
 
 

Pierre Lemaitre:
Der kalte Hauch der Angst.

(Robe de Marié).
Aus dem Französischen von Gaby Wurster.
Paris: Calmann-Lévy, 2008.
Berlin: Ullstein, 2009.

Der kalte Hauch der Angst
 
 

Robert Ludlum und Gayle Lynds:
Die Paris-Option.

(The Paris Option).
Aus dem Amerikanischen von Heinz Zwack.
New York: St. Martin's Griffin, 2002
München: Heyne, 2005

Die Paris-Option
 
 

Léo Malet:
Das Leben ist zum Kotzen.

(La vie est dégueulasse).
Schwarze Trilogie, Teil 1.
Aus dem Französischen von Sarah Baumfelder.
Paris: S.E.P.E., 1948.
Hamburg: Nautilus/Nemo Press, 1988.

Das Leben ist zum Kotzen
 

Angst im Bauch.
(Sueur aux tripes).
Schwarze Trilogie Bd. 3.
Aus dem Französischen von Andrea Jossen.
Paris: S.E.P.E. (?), 1949.
Hamburg: Edition Nautilus, 1989.

Angst im Bauch
 

Der parfümierte Todeshauch.
(Un croque-mort nommé Nestor).
Krimi aus Paris. Nestor Burma ermittelt.
Aus dem Französischen von Hans-Joachim Hartstein.
Paris: Editions Fleuve noir, 1952.
Moos u.a.: Elster Verlag, 1994.

Der parfümierte Todeshauch
 

Corrida auf den Champs-Élysées.
(Corrida aux Champs-Élysées).
Nestor Burma im 8. Arrondissement.
Aus dem Französischen neu übersetzt von Katarina Grän.
Paris: R. Laffont, 1956.
Moos u.a.: Elster Verlag, 1986.

Corrida auf den Champs-Élysées
 

Makabre Machenschaften am Boul' Mich'.
(Micmac moche au Boul' Mich').
Nestor Burma im 5. Arrondissement.
Aus dem Französischen neu übersetzt von Katarina Grän.
Paris: R. Laffont, 1957.
Moos u.a.: Elster Verlag, 1986 unter dem Titel »Bambule am Boul' Mich'«.

Makabre Machenschaften am Boul' Mich'
 
 

Jean-Patrick Manchette:
Knüppeldick.

(Que d'os!).
Aus dem Französischen von Stefan Linster
und Christina Mansfeld.
Paris: Gallimard, 1976.
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1991 unter dem Titel »Mit fast heiler Haut«

Knüppeldick
 

Volles Leichenhaus.
(Morgue Pleine).
Aus dem Französischen von Stefan Linster
und Christina Mansfeld.
Paris: Gallimard, 1973.
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1992 unter dem Titel »Sieben Stufen zum Himmel«

Volles Leichenhaus
 
 

Juliette Manet:
Wehrlos.

(Le Disciple du Mal).
Aus dem Französischen von Oliver I. Schulz.
Paris: Albin Michel, 2006.
München: Diana, 2008.
Ein älterer Kriminalfall aus Paris ist verbunden mit einem aktuellen, der sich in Los Angeles ereignet hat.

Wehrlos
 
 

Dominique Manotti:
Hartes Pflaster.

(Sombre Sentier).
Aus dem Französischen von Ana Rhukiz.
Paris: Ed. du Seuil, 1995
Hamburg, Berlin: Assoziation A, 2004

Hartes Pflaster
 

Ausbruch.
(L'Évasion).
Aus dem Französischen von Andrea Stephani.
Paris: Gallimard, 2013.
Hamburg: Argument Verlag, 2014.

Ausbruch
 
 

Frédérique Molay:
Die siebte Frau.

(La 7e femme).
Aus dem Französischen von Brigitte Lindecke.
Paris: Fayard, 2006.
München: Heyne, 2008.

Die siebte Frau
 
 

Achille F. Ngoye:
Schwarzes Ballett in Château-Rouge.

(Ballet noir à Château-Rouge).
Aus dem Französischen von Katarina Grän
und Ronald Voullié..
Paris: Gallimar, 2001
Frankfurt/M.: Zebu-Verlag, 2004

Schwarzes Ballett in Château-Rouge
 
 

Chantal Pelletier:
More is Less.

(More is Less).
Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn und Bettina Runge.
Paris: Gallimard, 2002.
Heilbronn: Distel Literaturverlag, 2004.

More is Less
 

Der Bockgesang.
(Le chant du bouc).
Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn und Barbara Reitz.
Paris: Gallimard, 2000.
Heilbronn: Distel Literaturverlag, 2001.
Das Buch spielt z.T. auch auf Korsika.

Der Bockgesang
 
 

Marie Pellissier:
Die tödliche Tugend der Madame Blandel.

München: Diana, 2014.

Die tödliche Tugend der Madame Blandel
 
 

Daniel Pennac:
Die Romane von Daniel Pennac spielen alle in Paris.
Sie finden die Titel auf unserer
Daniel Pennac-Seite
in den Autoren-Infos

 
 
 

Serge Preuss:
Einverständnis vorausgesetzt.

(Consentement éclairé).
Aus dem Französischen von Antje Kaiser.
Paris: Gallimard, 1998
Heilbronn: Distel Literaturverlag, 2001

Einverständnis vorausgesetzt
 
 

Véronique Roy:
Sacrificium.

(Muséum).
Aus dem Französischen von Kathrin Müller.
Paris: Fayard, 2006.
München: Goldmann, 2007.

Sacrificium
 
 

Thierry Serfaty:
Phobie.

(Peur).
Aus dem Französischen von Annette Lallemand.
Neuilly-sur-Seine: Lafon, 2007.
Reinbek: Rowohlt, 2009.

Sacrificium
 
 

Dominique Sylvain:
Schöne der Nacht.

(Passage Du Désir).
Aus dem Französischen von Anja Nattefort.
Paris: V. Hamy, 2004.
München: List, 2006.

Schöne der Nacht
 

Letzte Show.
(La fille du Samourai).
Aus dem Französischen von Brigitte Lindecke.
Paris: V. Hamy, 2005.
Berlin: List, 2008.

Letzte Show
 
 

Danielle Thiéry:
Was die Nacht verbirgt.

(Le sang du bourreau).
Aus dem Französischen von Matthias Bernhard.
Paris: J.-C. Lattès, 1996.
Hamburg: Kabel, 1998.

Was die Nacht verbirgt
 

Die verhängnisvolle Liebe der Madame Claude.
(Le festin des anges).
Aus dem Französischen von Sabine Schwenk.
Paris: Éd. France loisirs, 2004.
Berlin: Aufbau Verlag, 2005.

Die verhängnisvolle Liebe der Madame Claude
 

Der Schatten der Toten.
(L' ombre des morts).
Aus dem Französischen von Sabine Schwenk.
Paris: Carrière, 2008.
Berlin: Aufbau Verlag, 2009.

Der Schatten der Toten
 
 

Franck Thilliez:
Der rote Engel.

(Train d'enfer pour ange rouge).
Aus dem Französischen von Brigitte Lindecke und Barbara Ostrop.
Paris: La Vie du rail, 2003.
Berlin: Ullstein, 2009.

Der rote Engel
 

Blutträume.
(L'Anneau de Moebius).
Aus dem Französischen von Ingrid Kalbhen.
Paris: Le Passage, 2008.
Berlin: Ullstein, 2010.

Blutträume
 
 

Fred Vargas:
Die meisten Romane der Autorin Fred Vargas spielen in Paris. Sie finden die Titel auf der
Fred Vargas-Seite
in den Autoren-Infos

 
 
 

Kathinka Wantula:
Das weiße Amulett.

München: Droemer Knaur, 2006.

Das weiße Amulett
 
 

Ulrich Wickert:
Der nützliche Freund.

München: Piper, 2008.

Der nützliche Freund
 
 

Versailles

 
 

Christelle Maurin:
Du trägst ihren Namen.

(L'ombre du soleil).
Aus dem Französischen von Brigitte Lindecke.
Paris: Fayard, 2006.
München: Diana, 2007.

Du trägst ihren Namen
 

 

Burgund

 
 

Carsten Sebastian Henn:
Die letzte Reifung.

München: Pendo, 2011.

Die letzte Reifung
 

 

Poitou-Charentes

 
 

Charente-Maritime

 
 

Georges Simenon:
Wellenschlag.

(Le coup de vague).
Aus dem Französischen von Ulrich Hartmann.
Paris: Gallimard, 1939.
Zürich: Diogenes, 1979.
Schauplatz des Romans ist die Île de Ré.

Wellenschlag
 

 

Aquitaine

 
 

Pyrénées-Atlantiques

 
 

Biarritz

 
 

Nicolas Freeling:
Gefährliche Erbschaft.

(A Dwarf Kingdom).
Aus dem Englischen Bärbel Arnold
London: Little, Brown, 1996
München: Goldmann, 2001

Gefährliche Erbschaft
 
 

Dordogne

 
 

Martin Walker:
Schatten an der Wand.

(The Caves of Périgord).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Pocket Books, 2002.
Zürich: Diogenes, 2012.

Schatten an der Wand
 

Bruno - Chef de police.
(Bruno - Chief of Police).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2008.
Zürich: Diogenes, 2009.

Bruno - Chef de police
 

Grand Cru.
(The Dark Vineyard).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2009.
Zürich: Diogenes, 2010.

Grand Cru
 

Schwarze Diamanten.
(Black Diamond).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2010.
Zürich: Diogenes, 2011.

Schwarze Diamanten
 

Delikatessen.
(The Crowded Grave).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2011.
Zürich: Diogenes, 2012.

Delikatessen
 

Femme fatale.
(The Devil's Cave).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2012.
Zürich: Diogenes, 2013.

Femme fatale
 

Reiner Wein.
(The Resistance Man).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2013.
Zürich: Diogenes, 2014.

Reiner Wein
 

Provokateure.
(Children of War).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2014.
Zürich: Diogenes, 2015.

Provokateure
 

Eskapaden.
(The Dying Season).
Aus dem Englischen von Michael Windgassen.
London: Quercus, 2015.
Zürich: Diogenes, 2016.

Eskapaden
 
 

Michelle Wan:
Die Orchideensammlerin.

(Deadly Slipper).
Aus dem kanadischen Englisch von Sibylle Schmidt.
New York: Doubleday, 2005.
München: Goldmann, 2006.

Die Orchideensammlerin
 

Wer Lügen sät.
(The Orchid Shroud).
Aus dem kanadischen Englisch von Jutta Schiborr.
New York: Doubleday, 2006.
München: Goldmann, 2008.

Wer Lügen sät
 

In tödlicher Absicht.
(A Twist Of Orchids).
Aus dem kanadischen Englisch von Jutta Schiborr.
Toronton: Doubleday Canada, 2008.
München: Goldmann, 2009.

In tödlicher Absicht
 

 

Franche Comté

 
 

Juliette Manet:
Angstvoll.

(Le renard et le corbeau).
Aus dem Französischen von Monika Buchgeister.
Paris: Plon, 2002.
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2003 unter dem Titel »Der Tod des Raben«.

Der Tod des Raben
 

Der Kreis des Schreckens.
(Cherche objet tranchant).
Aus dem Französischen von Monika Buchgeister.
Paris: Plon, 2003.
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2006.
Die Romane Manets spielen im Jura

Der Kreis des Schreckens
 

 

Vendée

 
 

Georges Simenon:
Maigret und sein Rivale.

(L'Inspecteur Cadavre).
Aus dem Französischen neu übersetzt von Ingrid Altrichter.
Paris: Gallimard, 1944 im Sammelband »Signé Picpus, suivi de L'inspecteur Cadavre, Féicie est là, Nouvelles exotiques.«.
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1962.
(1. Aufl. der Neuübersetzung: Zürich: Diogenes, 1987).

Maigret und sein Rivale
 

 

Gironde

 
 

Georges Simenon:
Das Haus des Richters.

(La maison du juge).
Aus dem Französischen von Liselotte Julius.
Paris: Gallimard, 1942 im Sammelband »Maigret revient«.
Zürich: Diogenes, 1984.

Das Haus des Richters
 

 

Auvergne

 
 

Georges Simenon:
Maigret in Kur.

(Maigret à Vichy).
Aus dem Französischen von Irène Kuhn.
Paris: Presses de la Cité, 1968.
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1969 in einem Maigret-Sammelband.

Maigret in Kur
 

 

Midi-Pyrénées

 
 
 

Toulouse

 
 

Pascal Dessaint:
Schlangenbrut.

(Loin des humains).
Aus dem Französischen von Katarina Grän.
Paris: Payot et Rivages, 2005.
Heilbronn: Distel Literatur Verlag, 2005.

Schlangenbrut
 
 

Helene Luise Köppel:
Die Affäre Calas.

Berlin: Aufbau-Verlag, 2008.

Die Affäre Calas
 
 

Bernard Minier:
Wolfsbeute.

(N'éteins pas la lumière).
Aus dem Französischen von Antoinette Gittinger.
Paris: XO, 2014.
München: Droemer, 2016.

Wolfsbeute
 

 

Rhône-Alpes

 
 

Brigitte Aubert:
Tod im Schnee.

(La Mort des Neiges).
Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn
und Bettina Runge.
Paris: Éditions du Seuil, 2000
München: btb bei Goldmann, 2001

Tod im Schnee
 
 

Isère

 
 

Jean Christoph Grangé:
Die purpurnen Flüsse.

(Les Rivières pourpres).
Aus dem Französischen von Barbara Schaden.
Paris: A. Michel, 1997
München: Ehrenwirth, 1998
Der Roman spielt in der Nähe von Grenoble.

Die purpurnen Flüsse
 
 

Rhône

 
 

Lyon

 
 

Julien Salmon:
Schule des Verbrechens.

(L' école de la crim').
Aus dem Französischen von Dirk Hemjeoltmanns.
Paris. Grasset, 2003.
München: dtv, 2006

Schule des Verbrechens
 
 

Danielle Thiéry:
Der tödliche Charme des Doktor Martin.

(Affaire classée).
Aus dem Französischen von Sabine Schwenk.
Paris: Éd. France loisirs, 2001.
Berlin: Aufbau Verlag, 2002.

Der tödliche Charme des Doktor Martin
 

Der letzte Klient des Maître Renoir.
(Origine inconnue).
Aus dem Französischen von Sabine Schwenk.
Paris: R. Laffont, 2001.
Berlin: Aufbau Verlag, 2003.

Der letzte Klient des Maître Renoir
 

Die fatale Lust der Mademoiselle Julie.
(Et pire, si affinités...).
Aus dem Französischen von Sabine Schwenk.
Paris: R. Laffont, 1999.
Berlin: Aufbau Verlag, 2004.

Die fatale Lust der Mademoiselle Julie
 
 

Boris von Smercek:
Das Matthäus-Projekt.

Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2004

Das Matthäus-Projekt
 

 

Provence - Alpes - Côte d'Azur

 
 

Alpes Maritimes

 

Ann Chaplet:
Die Fotografin.

München: Kunstmann, 2002.
Der Roman spielt weitenteils in Beaulieu, in der Nähe von Nizza

Die Fotografin
 
 

Fred Vargas:
Bei Einbruch der Nacht.

(L'homme à l'envers).
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel.
Paris: V. Hamy, 1999
Berlin: Aufbau, 2000
Nationalpark Mercantour, in den Meeralpen zwischen Nizza und der italienischen Grenze gelegen

Bei Einbruch der Nacht
 
 

Côte d'Azur

 
 

Brigitte Aubert:
Nachtlokal.

(Descentes d'Organes).
Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn
und Bettina Runge.
Paris: Éditions du Seuil, 2001.
München: btb bei Goldmann, 2002.

Nachtlokal
 

Der Puppendoktor.
(Le couturier de la mort).
Aus dem Französischen von Barbara Reitz
und Eliane Hagedorn.
Paris: Éditions du Seuil, 2000.
München: btb bei Goldmann, 2002.

Der Puppendoktor
 
 

Marne Davis Kellogg:
Miss Keswicks goldenes Händchen.

(Priceless, 2004).
Aus dem Amerikanischen von Edigna Hackelsberger.
New York: St. Martin's Press, 2004.
Reinbek: Rowohlt, 2008.

Miss Keswicks goldenes Händchen
 
 

Heike Koschyk:
Der Duft der Aphrodite.

Frankfurt/M.: Fischer, 2004.

 

Charlotte Link:
Die Sünde der Engel.

Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann-Club, 1995.

Der Duft der Aphrodite
 
 

Georges Simenon:
Maigret in der Libery Bar.

(Liberty-Bar).
Aus dem Französischen neu übersetzt von Angela von Hagen.
Paris: Fayard, 1932.
Wiesbaden: Detektiv Club, 1952 unter dem Titel »Liberty Bar«.
(1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1986)

Der Duft der Aphrodite
 
 

Cannes

 
 

Jane Jakeman:
Der Lavendelfriedhof.

(Death in the South of France).
Aus dem Englischen Joachim Dürr
London: Allsion & Busby, 2001
München: Ullstein, 2001

Der Lavendelfriedhof
 
 

Nizza

 

Ole Bornemann:
Es lebe der Präsident!

(Det sidste vidne).
Aus dem Dänischen von Roland Hoffmann.
Kopenhagen: Samleren, 2000.
Dortmund: Grafit, 2003.

Es lebe der Präsident
 

Brigade der sauberen Hände.
(Den døde taler).
Aus dem Dänischen von Roland Hoffmann.
Kopenhagen: Samleren, 2001.
Dortmund: Grafit, 2004.

Brigade der sauberen Hände
 
 

Jean-Bernard Pouy:
Engelfänger.

(La pêche aux anges).
Aus dem Französischen von Elke Bahr.
Paris: Gallimard, 1986
Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1988 unter dem Titel
»Geld für kleine Engel«

Engelfänger
 
 

Patrick Raynal:
In der Hitze von Nizza.

(Né de fils inconnu).
Aus dem Französischen von Stefan Linster.
Paris: A. Michel, 1995.
Heilbronn: Distel Literaturverlag, 2004.

In der Hitze von Nizza
 

Landungsbrücke für Engel.
(Le débarcadère des anges).
Aus dem Französischen von Katarina Grän.
Paris: Éd. la Branche, 2006.
Heilbronn: Distel Literaturverlag, 2010.

Landungsbrücke für Engel
 
 

Jean-Luc Seigle und Pascale Chouffot:
21 ... entkommen wirst du nie.

(Laura ou le secret des 22 lames).
Aus dem Französischen von Christiane Landgrebe.
Neuilly-sur-Seine: M. Lafon, 2006.
München: Ehrenwirth, 2008.

21 ... entkommen wirst du nie
 
 

Toulon

 

Frank Bresching:
Der Teufel von Grimaud.

Dortmund: Grafit, 2009.
Der Roman spielt in dem titelgebenden Dorf in der Nähe von Toulon.

Der Teufel von Grimaud
 
 

Olivier Mau:
Myrtille am Strand.

(Myrtille à la plage).
Aus dem Französischen von Richard Betzenbichler.
Paris: Pocket, 2003.
Berlin: Shayol, 2006.

Myrtille am Strand
 
 

Ile de Porquerolles

 

Georges Simenon:
Mein Freund Maigret.

(Mon ami Maigret).
Aus dem Französischen neu übersetzt von Roswitha Plancherel.
Paris: Presses de la Cité, 1949.
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1962.

Mein Freund Maigret
 
 

Bouches-du-Rhône

 
 

Marseille

 
 

Jean Bagnol:
Commissaire Mazan und die Erben des Marquis.

München: Knaur, 2013.

Commissaire Mazan und der blinde Engel.
München: Knaur, 2015.

Commissaire Mazan und die Erben des Marquis
 
 

Xavier-Marie Bonnot:
Der große Jäger.

(La Première Empreinte).
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel.
Marseille: Ecailler du sud, 2002.
Wien: Zsolnay, 2008.

Der große Jäger
 

Blutspiegel.
(Miroir de sang).
Aus dem Französischen von Michaela Meßner.
Paris: Stock, 2004.
München: Blanvalet, 2006.

Blutspiegel
 

Die Melodie der Geister.
(Le pays oublié du temps).
Aus dem Französischen von Gerhard Meier.
Arles: Actes Sud, 2011.
Zürich: Unionsverlag, 2015.

Die Melodie der Geister
 
 

Olivier Descosse:
In der Höhle des Kraken.

(Le couloir de la pieuvre).
Aus dem Französischen von Michaela Meßner.
Paris: Stock, 2003.
München: Blanvalet, 2006.

In der Höhle des Kraken
 

Die Spur des Korsen.
(Le pacte rouge).
Aus dem Französischen von Michaela Meßner.
Paris: Stock, 2005.
München: Blanvalet, 2007.

Die Spur des Korsen
 
 

Jean-Claude Izzo...
... hat eine Trilogie um einen Polizistin in Marseille geschrieben, der bald seinen Job an den Nagel hängt und privat ermittelt. Die Titel finden Sie unter der Hauptfigur
Fabio Montale
im Figuren-Index.

 
 
 

Peter Mayle:
Der Coup von Marseille.

(The Marseille Caper).
Aus dem Englischen von Ursula Bischoff.
London: Quercus, 2012.
München: Blessing, 2013.

Der Coup von Marseille
 
 

Gille del Pappas:
Der Kuss der Muräne.

(Le baiser du congre).
Aus dem Französischen von Michaela Meßner.
Paris: Éd. Jigal, 2006.
München: Blanvalet, 2008.

Der Kuss der Muräne
 

Die Gassen von Marseille.
(Bleu sur la peau,).
Aus dem Französischen von Nathalie Lemmens.
Paris: Éd. Jigal, 2001.
München: Blanvalet, 2009.

Die Gassen von Marseille
 
 

Alexander Schwarz:
Flip rouge.

Bielefeld: Pendragon, 2009.

Flip rouge

 

Provence

 
 

Frederik Berger:
Der provençalische Himmel.

Berlin: Rütten & Loening, 2003

Der provençalische Himmel
 
 

Alexandra von Grote:
Die Stille im 6. Stock.

Frankfurt/M.: Fischer, 2002

Das Fest der Taube.
Frankfurt/M.: Fischer, 2002

Die Stille im 6. Stock
 
 

Charlotte Link:
Die Täuschung.

München: Goldman, 2002

Die Täuschung
 
 

Mary L. Longworth:
Tod auf Schloss Bremont.

(Death at the Chateau Bremont).
Aus dem Amerikanischen von Helmut Ettinger.
New York: Penguin Books, 2011.
Berlin: Aufbau, 2012.

Tod auf Schloss Bremont
 

Mord in der Rue Dumas.
(Murder in the Rue Dumas).
Aus dem Amerikanischen von Helmut Ettinger.
New York: Penguin Books, 2012.
Berlin: Aufbau, 2013.

Mord in der Rue Dumas
 

Tod auf dem Weingut Beauclaire.
(Death in the Vines).
Aus dem Amerikanischen von Helmut Ettinger.
New York: Penguin Books, 2013.
Berlin: Aufbau, 2014.

Tod auf dem Weingut Beauclaire
 

Mord auf der Insel Sordou.
(Murder on the Île Sordou).
Aus dem Amerikanischen von Helmut Ettinger.
New York: Penguin Books, 2014.
Berlin: Aufbau, 2015.

Mord auf der Insel Sordou
 
 

Pierre Magnan:
Laviolette auf Trüffelsuche.

(Le commissaire dans la truffière).
Aus dem Französischen von Irène Kuhn.
Paris: Fayard, 1978.
Bern u.a.: Scherz, 2002.

Laviolette auf Trüffelsuche
 

Tod unter der Glyzinie.
(Le secret des andrônes).
Aus dem Französischen von Ute Bechberger
und Cornelia Weinkauf
in Zusammenarbeit mit Irène Kuhn.
Paris: Fayard, 1979.
Bern u.a.: Scherz, 2001.

Tod unter der Glyzinie
 

Tod in Bronze.
(Le tombeau d'hélios).
Aus dem Französischen von Irène Kuhn.
Paris: Fayard, 1980.
Bern u.a.: Scherz, 2003.

Tod in Bronze
 

Der Mörder mit der schönen Handschrift.
(Les courriers de la mort).
Aus dem Französischen von Jörn Albrecht.
Paris: Denoël, 1986.
Frankfurt/M.: Fischer, 2006.

Der Mörder mit der schönen Handschrift
 

Kommissar Laviolettes Geheimnis.
(Les secrets de Laviolette).
Aus dem Französischen von Irène Kuhn und Ralf Stamm.
Paris: Denoël, 1991.
Bern u.a.: Scherz, 2001.

Kommissar Laviolettes Geheimnis
 

Das ermordete Haus.
(La maison assassinée).
Aus dem Französischen von Jörn Albrecht u.a.
Paris: Denoël, 1991.
Bern u.a.: Fretz und Wasmuth, 1999.

Das ermordete Haus
 
 

Pierre Martin:
Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer.

München: Knaur, 2014.

Madame le Commissaire und die späte Rache.
München: Knaur, 2015.

Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs.
München: Knaur, 2016.

Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
 
 

Peter Mayle:
Ein guter Jahrgang.

(A Very Good Year).
Aus dem Englischen von Ursula Bischoff.
London: Time Warner, 2004.
München: Blessing, 2004.

Ein guter Jahrgang
 
 

Jens-Uwe Sommerschuh:
Carcassonne.

Stark überarbeitete Fassung.
Berlin: Aufbau Verlag, 2001
(Dresden: Buchlabor, 1996)

Carcassonne
 
 

Esther Verhoef:
Die Geliebte.

(Rendez-vous).
Aus dem Niederländischen von Ilja Braun.
Amsterdam: Anthos, 2006.
München: btb, 2009.

Carcassonne
 

 

Languedoc-Roussillon

 
 

Kate Mosse:
Das verlorene Labyrinth.

(Labyrinth).
Aus dem Englischen von Ulrike Wasel
und Klaus Timmermann.
London: Orion, 2005.
München: Droemer, 2005.

Das verlorene Labyrinth
 
 

Andreas Wilhelm:
Projekt: Babylon.

München: Limes, 2006.

 

Silke Ziegler:
Im Schatten des Sommers.

Dortmund: Grafit, 2016.

Projekt: Babylon
 

 

Korsika

 
 

Peter Mayle:
Eine korsische Gaunerei.

(The Corsican Caper).
Aus dem Englischen von Ursula Bischoff.
New York: Alfred A. Knopf, 2014.
München: Blessing, 2015.

Eine korsische Gaunerei
 

 

Monaco

 
 

Giorgio Faletti:
Ich töte.

(Io uccido).
Aus dem Italienischen von Sigrun Zühlke,
Suse Vetterlein und Christiane Rhein.
Mailand: Baldini & Castoldi, 2002
Rheda-Wiedenbrück: RM-Buch-und-Medien-Vertrieb, 2004

Ich töte
 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen